Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

konzeptionslos

Grammatik Adjektiv · Komparativ: konzeptionsloser · Superlativ: am konzeptionslosesten
Aussprache 
Worttrennung kon-zep-ti-ons-los
Wortzerlegung Konzeption -los
Wortbildung  mit ›konzeptionslos‹ als Erstglied: Konzeptionslosigkeit
Wahrig und DWDS

Bedeutung

ohne eine zugrundeliegende Konzeption (1) (handelnd), planlos, wirr
Synonym zu konzeptlos
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine konzeptionslose Politik
als Adverbialbestimmung: konzeptionslos wirken, agieren
Beispiele:
Statt das konzeptionslose Flickwerk immer neuer Kürzungen im Sozialbereich fortzusetzen, wäre es die Aufgabe der Regierung, in einem breiten gesellschaftlichen Konsens mit den Sozialpartnern zu definieren, was zum unantastbaren Kern des Sozialsystems gehört – und was entbehrlich ist. [Die Zeit, 05.02.1998, Nr. 7]
Mal verstolperte ein Spieler freistehend vor dem Tor, mal schoss einer schwach, mal wirkte das Angriffsspiel konzeptionslos. [Süddeutsche Zeitung, 06.09.2002]
Er [der Leiter der Grundschule] bezeichnet den Plan der Schulverwaltung als »konzeptionslos, überstürzt und nicht machbar«. [Berliner Zeitung, 19.02.1998]
Wenn jetzt durch Umgruppierung der Blauhelme der Schutz der Zivilbevölkerung leidet und Truppen angefordert werden, um die Blauhelme zu schützen, dann ist das ein weiterer Beweis dafür, daß die beteiligten Staaten konzeptionslos handeln. [Die Zeit, 09.06.1995, Nr. 24]
Die Arbeit des […] AStA (= Allgemeiner Studierendenausschuss) wurde von Jahr zu Jahr konzeptionsloser[…]. [die tageszeitung, 21.12.1989]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
chaotisch · einfach drauflos · konfus · konzeptionslos · kopflos · unkontrolliert · unkoordiniert · unüberlegt · wahllos · wirr · ziellos
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›konzeptionslos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›konzeptionslos‹.

Herumdoktern Politik
Zitationshilfe
„konzeptionslos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/konzeptionslos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
konzeptionell
konzeptibel
konzentrisch
konzentriert
konzentrieren
konzeptlos
konzeptualisieren
konzeptuell
konzerneigen
konzernieren