kooperativ

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ko-ope-ra-tiv
Wortbildung  mit ›kooperativ‹ als Grundform: Kooperativ · Kooperative
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

gemeinsam, genossenschaftlich
Beispiele:
eine kooperative Tätigkeit, Produktion
die Betriebe können diese Aufgabe nur kooperativ lösen

Thesaurus

Synonymgruppe
kollegial · kooperativ · zusammenarbeitend · zusammenwirkend
Antonyme
Synonymgruppe
demokratisch · kooperativ · partizipativ
Synonymgruppe
Hand in Hand · Schulter an Schulter · Seite an Seite · einmütig · einträchtig · einvernehmlich · füreinander einstehend · geeint · geschlossen · gleichgesinnt · hilfsbereit · im Team · in Zusammenarbeit · kameradschaftlich · kollegial · kollektiv · kooperativ · miteinander · partnerschaftlich · solidarisch · verbündet · vereint · zusammenhaltend · zusammenstehend  ●  eines Sinnes  geh., veraltet · unanim  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sich) nicht widersetzend · bereitwillig · durchaus bereit · einverständig · kooperativ · mit allem einverstanden · willig · zu allem bereit  ●  zu allen Schandtaten bereit  ugs., scherzhaft
Synonymgruppe
bereitwillig · ergeben · guten Willens · gutwillig · kooperativ · willig
Assoziationen
Synonymgruppe
(mit den Ermittlungsbehörden) zusammenarbeiten · alles verraten · gestehen · geständig sein · kooperieren · reden  ●  kooperativ (sein)  verhüllend · auspacken (ausplaudern)  ugs., salopp, Hauptform, fig. · quatschen  ugs., salopp · singen  ugs., salopp, veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›kooperativ‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kooperativ‹.

Verwendungsbeispiele für ›kooperativ‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oft sind diese Kinder in kooperativer Tätigkeit gar nicht so sehr auffällig. [Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 164]
Frau G. verhalte sich leider wenig "kooperativ", teilt er mit. [Die Zeit, 28.02.1997, Nr. 10]
Bei kooperativer Forschung verspricht die betreffende Regierung, die weitere Verwendung der Ergebnisse "wohlwollend" zu ermöglichen. [Der Spiegel, 13.01.1986]
Niemals vorher hat die Welt mehr kooperative Lösungen nötiger gehabt. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]]
Zusammen gekommen seien "mehr als 50 Theater die sich kooperativ verhalten haben. [Die Zeit, 07.06.2010, Nr. 23]
Zitationshilfe
„kooperativ“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kooperativ>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kooperationsfähig
kooperationsbereit
konzise
konzis
konzipieren
kooperieren
kooptieren
koordinieren
kopernikanisch
kopfab