kooperieren

GrammatikVerb · kooperierte, hat kooperiert
Aussprache
Worttrennungko-ope-rie-ren (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›kooperieren‹ als Erstglied: ↗Kooperierung
eWDG, 1969

Bedeutung

für ein gemeinsames Ziel tätig sein, zusammenarbeiten
Beispiele:
diese Länder kooperierten beim Ausbau bestimmter Industriezweige
mit einem anderen Werk kooperieren
kooperierende Betriebe der Elektrotechnik
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

operieren · Operation · Operateur · operativ · Kooperation · kooperieren
operieren Vb. ‘handeln, verfahren’ (1. Hälfte 16. Jh.; in militärischem Sinne seit 19. Jh.), ‘Wirkung zeigen, wirken’ (Mitte 16. Jh., besonders als Wort der Apothekersprache), ‘einen chirurgischen Eingriff vornehmen’ (Anfang 18. Jh.), entlehnt aus lat. operārī ‘beschäftigt sein, arbeiten, wirken, verrichten’, einem Denominativum zu lat. opus (Genitiv operis) ‘Arbeit, Beschäftigung, Handlung, Werk’ bzw. lat. opera ‘Arbeit, Tätigkeit, Mühe’. Gelegentlicher Einfluß von mfrz. frz. opérer (gleicher Herkunft) auf das Dt. ist wahrscheinlich. Operation f. ‘Verfahrensart, Verlauf von Krankheiten, Vorgang, Einfluß, Wirkung von Heilverfahren’ (1. Hälfte 16. Jh.), ‘chrirurgischer Eingriff’ (2. Hälfte 16. Jh.), ‘zielgerichtete Bewegung eines militärischen Verbandes’ (Ende 17. Jh.), aus lat. operātio (Genitiv operātiōnis) ‘das Arbeiten, Arbeit, Verrichtung, Gewerbe’ (zu lat. operārī, s. oben), möglicherweise mit gelegentlichem Einfluß von gleichbed. mfrz. frz. opération. Operateur m. ‘Wundarzt, operierender Arzt’ (1. Hälfte 18. Jh.), frz. opérateur; seit Mitte 19. Jh. von Chirurg verdrängt. operativ Adj. ‘wirkend, tätig eingreifend, eine Operation betreffend’ (2. Hälfte 19. Jh.), frz. opératif. Kooperation f. ‘Zusammenarbeit, Zusammenwirken’ (um 1800), frz. coopération. kooperieren Vb. ‘zusammenarbeiten, -wirken, mitwirken’ (um 1800), frz. coopérer.

Thesaurus

Synonymgruppe
gemeinsam handeln · in die gleiche Richtung arbeiten · kooperieren · ↗mitarbeiten (an einem Werk) · ↗zusammenarbeiten  ●  an einem Strang ziehen  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sich etwas) (gerne) gefallen lassen · (sich) einlassen auf · kooperieren · ↗mitgehen · ↗mittun  ●  ↗mitmachen (passiv)  ugs., Hauptform · ↗mitspielen  ugs. · ↗mitziehen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
alles verraten · ↗gestehen · geständig sein · kooperieren · ↗reden  ●  ↗auspacken (ausplaudern)  ugs., salopp, Hauptform, fig. · ↗quatschen  ugs., salopp · ↗singen  ugs., salopp, veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Airline Arbeitsamt Behörde Charité Einkauf Ermittler Ermittlungsbehörde Fachhochschule Forschungseinrichtung Geheimdienst Haager Hochschule Inspekteur Partner Swissair Tribunal UN Uni Vertrieb bereits eng fusionieren hinweg intensiv konkurrieren künftig miteinander uneingeschränkt untereinander verstärkt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kooperieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Materiell hat es Verbesserungen gegeben, und Chinas Regierung kooperiert scheinbar liberaler.
Die Welt, 28.07.2005
Für die Steigerung öffentlicher Wirkung werden wir auch mehr mit zeitgenössischen Künstlern kooperieren.
Der Tagesspiegel, 09.08.1999
Einerseits können die Schüler in solidarischer Weise miteinander kooperieren und andererseits gleichzeitig ihre Individualität in vielfältiger Weise entfalten.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Team-Kleingruppen-Modell (TKM). In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 24445
Ich werde nicht mit der Polizei kooperieren, keine »Kameraden« verraten und nichts gegen sie unternehmen, was ihnen schaden könnte.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 144
Sie kooperiert dabei mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und arbeitet mit streng wissenschaftlichen Methoden und in staatlichem Auftrag.
o. A. [U. P.]: Archäologische Tauchgruppe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
Zitationshilfe
„kooperieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kooperieren>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kooperator
Kooperative
kooperativ
Kooperationswunsch
Kooperationswille
Kooperierung
Kooptation
kooptieren
Kooptierung
Koordinate