koppelgängig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kop-pel-gän-gig
Wortzerlegung Koppel2gängig
eWDG, 1969

Bedeutung

Jägersprache gut in der Koppel zu führen
Beispiel:
ein koppelgängiger Hund
Zitationshilfe
„koppelgängig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/koppelg%C3%A4ngig>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Koppel
Koppe
Kopistin
Kopist
kopiös
Koppelgetriebe
koppeln
Koppelnavigation
Koppelrick
Koppelriemen