kornblumenblau

GrammatikAdjektiv
Worttrennungkorn-blu-men-blau
WortzerlegungKornblumeblau
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiele:
kornblumenblauer Stoff
ein kornblumenblaues Kleid
ein Mädchen mit kornblumenblauen Augen
salopp, scherzhafter ist kornblumenblau (= stark betrunken)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Himmel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kornblumenblau‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kauft er sich, setzt sich in einen kornblumenblauen Ohrensessel und glotzt vernarrt darauf.
Die Zeit, 25.03.1983, Nr. 13
Männer mit den typischen kornblumenblauen Winzerschürzen fachsimpeln über die Qualität des jungen Weines, der wie die Äpfel jetzt geerntet wird.
Der Tagesspiegel, 10.09.1999
Durch die Beigabe einiger Eisenionen wurde die künstlich hergestellte Lösung kornblumenblau.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1994
Guo Sheng, der Elegante, hat sich für diesen Tag besonders schick gemacht, weithin leuchtet sein kornblumenblaues Hemd.
Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27
Auf dem Messestand Sri Lanka wartet ein kostbarer, kornblumenblauer Saphir auf seinen Besitzer.
Bild, 06.03.1998
Zitationshilfe
„kornblumenblau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kornblumenblau>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kornblume
Kornak
Kornährenverband
Kornähre
Korn
Kornboden
Kornbörse
Kornbrand
Kornbranntwein
Kornbrot