Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

kosmotheistisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung kos-mo-the-is-tisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

den Kosmotheismus betreffend, darauf beruhend

Verwendungsbeispiele für ›kosmotheistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die kosmotheistische Option, die in Ägypten ihre so vollendete Ausprägung erfahren hat, konnte Assmann zufolge von dem strengen und eifersüchtigen Monotheismus nie ganz verdrängt werden. [Süddeutsche Zeitung, 11.08.2004]
Zitationshilfe
„kosmotheistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kosmotheistisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kosmopolitisch
kosmonautisch
kosmologisch
kosmographisch
kosmogonisch
kostal
kostbar
kosten
kostenaufwendig
kostenaufwändig