kostenfrei

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkos-ten-frei (computergeneriert)
WortzerlegungKosten-frei
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu kostenlos
Beispiele:
eine kostenfreie Behandlung beim Arzt
jmd. ist kostenfrei eingeladen worden (= ihm entstehen keine Kosten)

Thesaurus

Synonymgruppe
gebührenfrei · ↗gratis · kostenfrei · ↗kostenlos · nicht berechnet werden · ↗unentgeltlich · ↗vergütungsfrei · zum Nulltarif  ●  für Gottes Lohn  ironisch · ↗umsonst  Hauptform · für Nüsse  ugs. · für lau  ugs. · für noppes  ugs. · für umme  ugs. · für umsonst  ugs. · umme  ugs.
Assoziationen
  • Vergünstigung · unentgeltliche Zuwendung  ●  Wohltaten (journal.)  politisch, fig.
  • ohne Bezahlung · ↗unbezahlt · undotiert
  • aus (christlicher) Nächstenliebe · aus reiner Menschenfreundlichkeit · ↗ehrenamtlich · ↗freiwillig · ↗karitativ · ohne Bezahlung · ↗unentgeltlich  ●  einfach so  ugs., salopp · für Gotteslohn  geh. · um Gotteslohn  geh.
  • auf Kosten anderer (Leute) · auf anderer Leute Kosten · ohne (selbst) einen Cent dafür bezahlt zu haben · ohne Eigenbeitrag  ●  auf ander' Leuts Kosten  ugs., regional
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erststudium Familienmitversicherung Familienversicherung Girokonto Herunterladen Hotline Informationsveranstaltung Internet-Zugang Kindergartenjahr Kindergartenplatz Kita-Besuch Kita-Jahr Kita-Platz Kitajahr Kitaplatz Kurzberichterstattung Mitversicherung Parken Reservierungsnummer Rufnummer Rücksendung Stornierung Telefonnummer Umbuchung Umtausch Vorschuljahr kostenpflichtig mitversichert stornieren umbuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kostenfrei‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kommt es irgendwann zur Entsorgung, kann der Besitzer diese Tastatur kostenfrei zurückgeben.
C't, 2000, Nr. 5
Die Aufnahme in das voluminöse Buch ist kostenfrei; wer jedoch mit Bild vorgestellt werden will, muß die Kosten für das Scannen tragen.
Der Tagesspiegel, 06.04.1998
Offenkundig bot mir keiner was an, den kostenfreien Brotkorb ausgenommen.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26292
Und das Chalet gibt Léon dir kostenfrei für dich und die Kinder zum Bewohnen!
Frapan, Ilse: Arbeit. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 5255
Gute, zugkräftige Drucksachen, Muster und Proben, die kostenfrei abzugeben sind, gehören hier zu den Hauptmitteln der Ausstellungsreklame.
Kropeit, Richard: Die Reklame-Schule, Berlin-Schöneberg: Kropeit 1907 [1906], S. 636
Zitationshilfe
„kostenfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kostenfrei>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kostenfrage
Kostenfestsetzung
Kostenfaktor
Kostenexplosion
Kostenerstattung
Kostenführerschaft
Kostenfunktion
kostengerecht
Kostengrund
Kostengruppe