kostenmäßig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungkos-ten-mä-ßig (computergeneriert)
WortzerlegungKosten-mäßig

Typische Verbindungen zu ›kostenmäßig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auswirkung Belastung organisatorisch zeitlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kostenmäßig‹.

Verwendungsbeispiele für ›kostenmäßig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kostenmäßig erreichen manche Clubs jetzt die Decke, auch weil sie zu teuer gebaut haben.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.1998
Die Probleme reichten viele Jahre zurück, in denen die Bahn "kostenmäßig ausgehungert" worden sei.
Die Zeit, 02.09.2013 (online)
Das darf man nicht verwechseln mit Gott gegebener kostenmäßiger Wettbewerbsfähigkeit.
Die Welt, 14.12.2000
Der Prozeß endete im Juni 1932 mit einem kostenmäßig zugunsten Schwingensteins geschlossenen Vergleich.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.1996
Bis Ende 1983 wollen die beteiligten Firmen die technischen, wirtschaftlichen und kostenmäßigen Fragen des Projekts prüfen, bevor eine Entscheidung über seine Verwirklichung gefällt wird.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1982]
Zitationshilfe
„kostenmäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kostenm%C3%A4%C3%9Fig>, abgerufen am 27.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kostenmanagement
Kostenloskultur
kostenlos
Kostenlawine
Kostenkontrolle
Kostenmiete
Kostenminderung
Kostenminimierung
Kostennachteil
Kostennachweis