Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

kräftemäßig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kräf-te-mä-ßig
Wortzerlegung Kraft -mäßig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich die Kräfte betreffend, hinsichtlich der Kräfte

Typische Verbindungen zu ›kräftemäßig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kräftemäßig‹.

abbauen abbauend einbrechen nachlassend zulegen
Zitationshilfe
„kräftemäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kr%C3%A4ftem%C3%A4%C3%9Fig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
krächzen
kryptomer
kryptokristallinisch
kryptokristallin
kryptographisch
kräftesparend
kräftezehrend
kräftig
kräftigen
krähen