krummbeinig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkrumm-bei-nig (computergeneriert)
Wortzerlegungkrumm-beinig
eWDG, 1969

Bedeutung

mit krummen Beinen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dackel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›krummbeinig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie schaute sich um, da kam er daher, klein, krummbeinig.
Die Zeit, 22.10.1982, Nr. 43
Das herablassende Gebaren des Nachbarn Hase nervt den krummbeinigen, kleinen Igel schon lange.
Die Welt, 06.04.1999
Ein kleiner dicker, krummbeiniger Herr sieht mit umgeschlagenen Hosen noch weniger elegant aus, als sonst.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 24567
Schon auf dem Feldweg finden sich vier krummbeinige Nebendarsteller ein.
Die Zeit, 06.12.1991, Nr. 50
Charlie trommelt stoisch, Keith hängt in der rechten Ecke rum, Ron klebt krummbeinig an Gitarre und Zigarette fest.
Der Tagesspiegel, 16.06.2003
Zitationshilfe
„krummbeinig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/krummbeinig>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
krumm legen
krumm
krümlig
Krümlein
krumen
Krümme
krümmen
Krümmer
Krummholz
Krummholzkiefer