kunstkritisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung kunst-kri-tisch
Wortzerlegung  Kunst kritisch

Typische Verbindungen zu ›kunstkritisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kunstkritisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›kunstkritisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es kann hier auch nicht darum gehen, diese Malerei kunstkritisch zu würdigen.
Die Zeit, 22.08.1969, Nr. 34
Er hatte zuvor noch nie einen kunstkritischen Artikel geschrieben und sich auch nicht für die darstellende Kunst interessiert.
Der Spiegel, 18.07.1988
Das Begriffsbesteck der kunstkritischen Analyse erweist sich angesichts der Bilder Polkes regelmäßig als unbrauchbar.
Die Welt, 13.04.2005
Zuletzt erschien 1956 eine zweibändige Ausgabe von Friedhelm Kemp, dann 1988 bei Wallstein eine Auswahl kunstkritischer Schriften.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.2002
Wie viel das kunstkritische Urteil eines solchen Kritikers wert ist, läßt sich dann nur mehr aus den Geschäftsbüchern der jeweiligen Firma nachweisen.
Die Fackel [Elektronische Ressource], 2002 [1904]
Zitationshilfe
„kunstkritisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kunstkritisch>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstkritiker
Kunstkritik
Kunstkraftsport
Kunstkopfstereophonie
Kunstkopf
Kunstlandschaft
Kunstlauf
Kunstlaufen
Kunstleben
Kunstleder