Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

kunstmäßig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kunst-mä-ßig
Wortzerlegung Kunst -mäßig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

selten der Kunst entsprechend, künstlerischen Gesetzen folgend

Verwendungsbeispiele für ›kunstmäßig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Anlage und der Trieb können durch die kunstmäßige Theorie zu wertvolleren Instrumenten umgeschaffen werden. [Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 42]
Später als in Ägypten erscheint die Blütezeit der G. in W‑Asien, neben Weinbau und weiteren Nutzpflanzungen geprägt durch eine kunstmäßige Pflege der Natur. [o. A.: Lexikon der Kunst – G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 1268]
Ihre erste kunstmäßige Ausprägung hat die M.herstellung jedoch in den ion. [o. A.: Lexikon der Kunst – M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 12400]
Besonders mit den kunstmäßig wenig stilisierten, klanglich herben Slåtters op. 72 löst er sich von der romant. Musik. [Pfannkuch, Wilhelm u. a.: Klaviermusik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 42287]
Zitationshilfe
„kunstmäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kunstm%C3%A4%C3%9Fig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kunstlos
kunstliebend
kunstledern
kunstkritisch
kunstinteressiert
kunstreich
kunstschmiedeeisern
kunstseiden
kunstsinnig
kunststoffbeschichtet