Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

kunstvoll

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kunst-voll
Wortzerlegung Kunst -voll
eWDG

Bedeutung

mit großer Kunst (hergestellt, gestaltet)
Beispiele:
eine kunstvolle Arbeit
kunstvolle Schnitzereien, Keramiken
ein kunstvoller Satzbau
ein kunstvoll geschmiedetes Eisentor
etw. kunstvoll formen, gestalten
geschickt und wirkungsvoll
Beispiele:
eine kunstvolle Frisur
eine kunstvoll garnierte Platte
ihr Haar war kunstvoll gelegt
Er wählte sich seine Taube und begann sie … kunstvoll zu zerlegen [ Kellerm.Totentanz339]

Thesaurus

Synonymgruppe
gekonnt · geschickt · gewandt · kunstfertig · kunstgerecht · kunstreich · kunstvoll · mit (großem) Geschick · mit großem Können · professionell (adverbial) · von kundiger Hand (gestaltet / entworfen / gefertigt ...)
Assoziationen
  • meisterlich · von Meisterhand  ●  aus der Hand eines Meisters  variabel
Synonymgruppe
ausgefeilt · ausgeklügelt · ausgetüftelt · durchdacht · hochkomplex · kaum zu durchschauen · komplex · kompliziert · kunstvoll · mit großer Kunstfertigkeit geknüpft · mit viel Raffinement (konstruiert) · raffiniert · vielfältig (miteinander) verflochten  ●  ausgefuchst  ugs. · fein gesponnen  geh. · feingesponnen  geh. · filigran  geh.
Assoziationen
  • ausgereift · bis ins Letzte durchdacht · durchdacht · zu Ende gedacht

Typische Verbindungen zu ›kunstvoll‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kunstvoll‹.

Arrangement Frisur Ornament Verzierung arrangieren arrangiert bemalen bemalt bestickt drapieren drapiert gearbeitet gedrechselt gefaltet gefertigt geflochten geformt geschmiedet geschnitzt geschwungen gestaltet inszeniert komponiert konstruiert verschachtelt verschlungen verweben verzieren verziert

Verwendungsbeispiele für ›kunstvoll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die kleine Frau nimmt ein Messer und streift von meinen kunstvoll gestrichenen Schnitten wieder etwas ab? [Johst, Hanns: Die Torheit einer Liebe, München: Langen Müller 1942 [1930], S. 55]
Ähnlich kunstvoll verwickelt kann auch der Gebrauch der Modi sein. [Dahlhaus, Carl u. Hüschen, Heinrich: Melodie. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 38698]
Diese Symbole sind, auch wenn sie von Künstlern geschaffen werden, nicht immer kunstvoll. [konkret, 1993]
Manche Flächen auf den langen Mänteln wirken wie kunstvoll zerstört. [Die Zeit, 23.02.2013 (online)]
Es war wundervoll, historisch, kunstvoll dezent auf eine Weise, die Wissenschaft nicht einfangen kann, und ich fand es faszinierend. [Die Zeit, 07.10.2011 (online)]
Zitationshilfe
„kunstvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kunstvoll>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kunstverständig
kunsttheoretisch
kunststopfen
kunststoffbeschichtet
kunstsinnig
kunstwissenschaftlich
kunterbunt
kupferbeschlagen
kupferbraun
kupferfarben