Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

kurvenförmig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kur-ven-för-mig
Wortzerlegung Kurve -förmig

Verwendungsbeispiele für ›kurvenförmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über eine zusätzliche dritte Positionsangabe kann das Programm auch kurvenförmige Bewegungsabläufe interpolieren. [C't, 1994, Nr. 9]
Auch die gelegentlich kurvenförmigen Grundrisse und die Dachbildungen lassen den noch unmonumentalen Charakter erkennen. [Geyer, H.-G.: Kunst. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 32813]
Zum professionellen Zuschnitt paßt auch die Editierung von Bewegungsabläufen als kurvenförmige Zeitverläufe von Koordinaten und Winkeln. [C't, 1996, Nr. 11]
Er verweist auf den Hochsprung‑Stil "Fosbury Flop”, bei dem der Athlet nach kurvenförmigem Anlauf eine Drehung beschreibt und die Latte rückwärts überspringt. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2004]
Zitationshilfe
„kurvenförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kurvenf%C3%B6rmig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kurven
kursrelevant
kursorisch
kursiv
kursieren
kurvenreich
kurvenstabil
kurvig
kurvisch
kurz