Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

kurzzeitig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kurz-zei-tig
formal verwandt mitZeit
eWDG

Bedeutung

nicht lange dauernd, für kurze Zeit
Beispiele:
eine kurzzeitige Einwirkung, Behandlung, Unterbrechung
das Gerät eignet sich nur für kurzzeitigen Betrieb
Rasch zerfallende Substanzen belasten den Körper nur kurzzeitig [ Wissenschaft und Fortschritt1956]

Thesaurus

Synonymgruppe
(für) eine Weile · (nur) eine Übergangslösung · (nur) für den Übergang · eine Zeit lang · für eine gewisse Zeit · für eine Übergangszeit · keine endgültige Lösung · kurzzeitig · nicht auf Dauer · nicht dauerhaft · nicht für die Ewigkeit (gedacht) · nicht für immer · nicht von Dauer · temporär · zeitlich begrenzt · zeitweilig · zur Überbrückung · übergangsweise  ●  (nur) vorübergehend  ugs. · transient  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
im Nu · in kurzer Frist · in kurzer Zeit · kurzfristig · kurzzeitig · schnell · zügig  ●  innert Kürze  österr., schweiz.
Assoziationen
  • auf die Schnelle · flugs  ●  kurz mal ugs. · mal eben schnell ugs.
  • behänd(e) · eilig · flink · flott · flugs · hurtig · munter · rapid · rapide · rasch · schleunig(st) · zügig  ●  geschwind veraltend · schnell (Adverb) Hauptform · speditiv schweiz. · dalli ugs. · eilends geh. · fix ugs. · haste was kannste ugs., veraltend · hopphopp ugs. · in lebhafter Fortbewegungsweise ugs., ironisch · mit Karacho ugs. · mit Schmackes ugs., regional · mit einem Wuppdich ugs. · subito ugs. · umgehend geh., kaufmännisch, Schriftsprache · zackig ugs.
  • augenblicklich · blitzartig · im Handumdrehen · im Nu · in einem Wink · innerhalb kürzester Zeit · mir nichts, dir nichts · ruckartig  ●  im Nullkommanichts ugs. · im Nullkommanix ugs. · in null Komma nichts ugs. · mit einem Ruck ugs.
  • holterdiepolter veraltend · flotti galoppi ugs. · hopp-hopp ugs. · hoppla hopp ugs. · husch husch ugs. · ratz-fatz ugs. · rubbel die Katz ugs. · rucki zucki ugs. · ruckzuck ugs. · schwupp ugs. · schwuppdiwupp ugs. · schwupps ugs. · zack-zack ugs. · zapp-zapp ugs. · zicki-zacki ugs.
  • in schneller Gangart · schnellen Schrittes  ●  mit kurzen, schnellen Schritten militärisch · eilenden Schrittes geh. · hurtigen Schenkels ugs., ironisch · im Sauseschritt ugs. · im Schweinsgalopp ugs.
  • Beeil dich! Hauptform · (ein) bisschen dalli! ugs. · (mach) schnell! ugs. · (na los) Bewegung! ugs. · (na) wird's bald? ugs. · (und zwar) ein bisschen plötzlich! ugs. · Aber zackig jetzt! ugs. · Beeilung! ugs. · Beweg deinen Arsch! derb · Brauchst du 'ne (schriftliche) Einladung? ugs., variabel · Brauchst du (erst noch) 'ne Zeichnung? ugs. · Dann mal ran! ugs. · Drück auf die Tube! ugs., veraltet · Geht das (eventuell) auch ein bisschen schneller? ugs., variabel · Gib Gummi! ugs., salopp · Gib ihm! ugs. · Hau rein! ugs., salopp · Heute noch? ugs., ironisch · Jetzt aber dalli! ugs., variabel · Jib Jas Justav, 's jeht uffs Janze! ugs., Spruch, berlinerisch · Komm in die Gänge! ugs. · Kutscher, fahr er zu! (pseudo-altertümelnd) ugs., ironisch · Lass gehen! ugs. · Lass jucken, Kumpel! ugs., veraltet · Lass schnacken! ugs. · Lass was passieren! ugs. · Leg ma ne Schüppe Kohlen drauf! ugs., Spruch, ruhrdt., veraltet · Leg mal 'nen Zahn zu! ugs. · Mach fix! ugs. · Mach hin! ugs. · Mach hinne! ugs., regional · Mach schon! ugs. · Mach voran! (Betonung auf 1. Silbe, norddt.) ugs. · Mach zu! ugs., norddeutsch · Nicht einschlafen! ugs. · Nichts wie ran! ugs. · Noch einen Schritt langsamer, und du gehst rückwärts. ugs., Spruch, ironisch · Pass auf, dass du nicht Wurzeln schlägst. ugs., übertreibend · Pass auf, dass du nicht einschläfst! ugs., übertreibend, variabel · Schick di! ugs., alemannisch · Schlaf nicht ein! ugs., variabel · Was stehst du hier noch rum!? ugs. · Wie wär's mit ein bisschen Beeilung? ugs. · Wir haben nicht den ganzen Tag Zeit! ugs., Spruch · Wird das heut(e) noch was? ugs., ironisch · avanti! ugs. · dalli, dalli! ugs. · hopp hopp! ugs. · los (los)! ugs. · worauf wartest du? ugs. · zack zack! ugs. · zacki, zacki! ugs.
  • nicht lange warten · nicht lange überlegen · nicht zögern · schnell bei der Hand sein (mit)  ●  kurze Fuffzehn machen ugs. · kurze Fünfzehn machen ugs. · kurzen Prozess machen ugs.
  • abrupt · jäh · mit einem Mal · ohne Übergang · ohne Überleitung · schlagartig · unvermittelt · unversehens · urplötzlich · völlig überraschend · wie aus dem Boden gewachsen · wie aus dem Nichts · wie vom Blitz getroffen · übergangslos  ●  aus heiterem Himmel fig. · mit einem Schlag fig. · plötzlich Hauptform · plötzlich und unerwartet floskelhaft · über Nacht auch figurativ · auf einmal ugs. · eruptiv geh. · jählings geh., veraltend · miteins (lit.) geh., veraltet
Synonymgruppe
auf kurze Sicht · befristet (sein) · für eine begrenzte Zeit · kurzfristig · kurzzeitig  ●  für (eine) kurze Zeit  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›kurzzeitig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kurzzeitig‹.

Verwendungsbeispiele für ›kurzzeitig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei hoher Last im Netz brach die Verbindung der Workstation zum Switch immer wieder kurzzeitig zusammen. [C’t, 1997, Nr. 11]
Kurzzeitig stand die Entscheidung im Raum, alle 8.000 Tiere zu töten. [Die Zeit, 19.06.2013, Nr. 23]
Erst nach dem Wechsel fassten die Gäste zumindest kurzzeitig etwas mehr Mut. [Die Zeit, 19.01.2013 (online)]
Unter jordanischer Herrschaft wurde das Kloster 1961 den Äthiopiern kurzzeitig wieder überlassen. [o. A. [ms]: Sultans-Kloster. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]]
Kurzzeitig scheint er am Hof Rudolfs II. in Prag tätig gewesen zu sein. [o. A.: Lexikon der Kunst – B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 27633]
Zitationshilfe
„kurzzeitig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kurzzeitig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kurzwellig
kurzweilig
kurzweilen
kurzwegig
kurzweg
kurzärmelig
kurzärmlig
kusch
kuschelig
kuscheln