lösbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunglös-bar (computergeneriert)
Wortzerlegunglösen-bar
Wortbildung mit ›lösbar‹ als Erstglied: ↗Lösbarkeit  ·  mit ›lösbar‹ als Letztglied: ↗unlösbar
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
Synonym zu löslich
2.
so beschaffen, dass man zu einem Ergebnis gelangen kann
entsprechend der Bedeutung von lösen (Lesart 4)
Beispiel:
das Problem, Rätsel, die Rechenaufgabe ist nicht lösbar

Thesaurus

Synonymgruppe
ausführbar · ↗denkbar · ↗durchführbar · ↗gangbar · in greifbare Nähe rücken · ↗leistbar · ↗machbar · ↗möglich · ↗realisierbar · schaffbar · zu machen · zu schaffen  ●  ↗erreichbar  Hauptform · ↗drin  ugs. · erfolgswahrscheinlich  geh. · lösbar  ugs. · viabel  geh., akademisch, selten
Assoziationen
  • aus dem Leben gegriffen · ↗lebensecht · ↗lebensnah · ↗realistisch · ↗wirklichkeitsnah  ●  aus der Fülle des Lebens (geschöpft)  geh., literarisch
  • (durchaus) im Bereich des Möglichen (liegen) · (etwas) nicht ausschließen können · (so etwas) passiert · ↗denkbar · die Möglichkeit besteht · ↗möglich · nicht ausgeschlossen · ↗vorstellbar  ●  (so etwas) soll's geben  ugs., ironisch · ↗drin  ugs. · ↗erdenklich  geh. · gut möglich  ugs. · kann (schon) sein  ugs. · kann doch sein?  ugs. · kann gut sein  ugs. · kann ja (vielleicht) sein  ugs. · kann vorkommen  ugs. · soll vorkommen  ugs. · wäre nicht das erste Mal  ugs.
  • ...gerecht · ↗adäquat · ↗angemessen · ↗anständig · ↗entsprechend · ↗gebührend · im Rahmen · nach Maß · ↗ordentlich · ↗passend · ↗stimmig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufgabe Dilemma Finanzproblem Gleichungssystem Herausforderung Knoten Konflikt Problem Problematik Rätsel Schwierigkeit Verkehrsproblem Widerspruch aber attraktiv dadurch durchaus durchweg erscheinen erscheinend jederzeit kaum letztlich prinzipiell scheinen schienen schwer schwierig ungelöst überhaupt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›lösbar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Probleme seien bisher nicht lösbar gewesen, jetzt aber seien sie zumindest "lösbarer".
Süddeutsche Zeitung, 26.10.2000
Nur unter dem europäischen Dach sei die deutsche Frage lösbar.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 132
Und für sich genommen wurde es nicht lösbar, aber furchtbar erträglich.
Born, Nicolas: Die Fälschung, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1980 [1979], S. 308
Hier liegt in der Tat ein Problem, aber es ist lösbar.
Die Zeit, 02.11.1979, Nr. 45
Die Versorgung der großen Städte war ein kaum lösbares Problem.
Herzfeld, Hans: Erster Weltkrieg und Friede von Versailles. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 10353
Zitationshilfe
„lösbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lösbar>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
losballern
losarbeiten
Losanteil
Losament
los-
Lösbarkeit
losbekommen
losbelfern
losbellen
losbeten