Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

ladenneu

Grammatik Adjektiv
Worttrennung la-den-neu
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nach dem Kauf noch nicht benutzt; ungebraucht

Verwendungsbeispiele für ›ladenneu‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was heute brüllt und faucht, ist oft fast ladenneu und liegt preislich deutlich über dem Niveau früherer Dritthand‑Ruinen. [Die Zeit, 15.08.2013, Nr. 34]
Doch hätten wir auch noch eine neue Platte geordert, lägen wir schon jenseits des Einstandspreises für einen ladenneuen 7100/80. [C't, 1995, Nr. 6]
Zitationshilfe
„ladenneu“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ladenneu>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
laden
ladefähig
lacto-
lact-
lacrimoso
ladinisch
ladylike
lagenweise
lagerfest
lagerfähig