Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

laminar

Grammatik Adjektiv
Worttrennung la-mi-nar
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Physik gleichmäßig schichtweise gleitend

Typische Verbindungen zu ›laminar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›laminar‹.

Verwendungsbeispiele für ›laminar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dadurch gelingt es wenigstens, einen großen Teil der Oberfläche durch laminare Grenzschicht einzudecken. [Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 111]
Der Übergang von laminarer zu turbulenter Strömung hängt bei sonst gleichen Bedingungen nur von der Reynoldsschen Zahl ab. [Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 80]
Bei einer rauhen Wand wird die oben erwähnte laminare Strömung sich in der Wandnähe nicht ausbilden können. [Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 91]
Eingehende Untersuchungen über alle Fragen des laminaren Anlaufs stammen von Schiller. [Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 100]
Der abgelöste laminare Strahl wird nach kurzer Strecke turbulent und verursacht Wirbel. [Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 158]
Zitationshilfe
„laminar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/laminar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
laminal
lamentoso
lamentieren
lamentabile
lamentabel
laminieren
lammen
lammfromm
lampen
lancieren