landeskundig

Grammatik Adjektiv
Nebenform landkundig
Aussprache 
Worttrennung lan-des-kun-dig ● land-kun-dig
Wortzerlegung Landkundig
eWDG

Bedeutung

mit dem Land vertraut
Beispiel:
er ist ortsansässig und landeskundig

Verwendungsbeispiele für ›landeskundig‹, ›landkundig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gruppen mit landeskundiger und wissenschaftlicher Führung bleiben jeweils auf 25 Personen beschränkt.
Die Zeit, 16.01.1967, Nr. 03
Dabei sollten unabhängige, landeskundige Fachleute stärker zu Rate gezogen werden.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.2000
Er bietet einen Haufen Geld für einen landeskundigen Führer nach Afghanistan.
Völkischer Beobachter (Reichsausgabe), 01.03.1932
Gruppentouren werden von landeskundigen Führern begleitet, auch individuelle Radwanderreisen sind möglich.
Der Tagesspiegel, 21.12.2003
Natürlich tat sich nichts, und die landeskundigen Fabrik-Manager renovierten die Örtlichkeiten in aller Stille auf eigene Rechnung.
Der Spiegel, 13.07.1987
Zitationshilfe
„landeskundig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/landeskundig>, abgerufen am 15.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landeskunde
Landeskultur
Landeskriminalamt
Landeskrankenhaus
Landeskonservator
landeskundlich
Landesleitung
Landesliga
Landesliste
Landeslotterie