landwirtschaftlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungland-wirt-schaft-lich
WortzerlegungLandwirtschaft-lich
eWDG, 1969

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Landwirtschaft (1)
Beispiele:
landwirtschaftliche Erzeugnisse, Produkte
landwirtschaftliche Maschinen
eine landwirtschaftliche Versuchsstation
ein landwirtschaftlicher Betrieb
die landwirtschaftliche Nutzfläche vergrößern
DDR die landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaftgenossenschaftlich-sozialistischer Großbetrieb in der Landwirtschaft
Beispiele:
die landwirtschaftlich Produktionsgenossenschaft verfügt über moderne Maschinen
eine landwirtschaftlich Produktionsgenossenschaft vom Typ III mit gemeinsamer Bodennutzung, Viehhaltung

Thesaurus

Synonymgruppe
ackerbautreibend · ↗agrarisch · ↗bäuerlich · landwirtschaftlich

Typische Verbindungen zu ›landwirtschaftlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alterskasse Anbaufläche Anwesen Betrieb Erzeugerpreis Erzeugnis Erzeugung Fakultät Fläche Genossenschaft Gerät Großbetrieb Gut Kooperative Marktordnung Maschine Nutzfläche Nutztier Nutzung Produkt Produktion Produktionsgenossenschaft Rentenbank Sektor genutzt geprägt gewerblich industriell nutzbar Überschußprodukt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›landwirtschaftlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›landwirtschaftlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings darf man diese Flächen dann nicht mehr landwirtschaftlich nutzen.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.2002
Warum geht es in der landwirtschaftlichen Produktion nicht um Qualität?
Der Tagesspiegel, 08.02.2001
Die Lagen sind dadurch auch für die landwirtschaftlichen Kulturen nicht besser geworden.
Böttner, Johannes: Gartenbuch für Anfänger, Frankfurt (Oder) u. a.: Trowitsch & Sohn 1944 [1895], S. 11
Das vereinbart sich mit dem feudalen Charakter eines landwirtschaftlichen Betriebes.
Boy-Ed, Ida: Vor der Ehe. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 2978
Die Verfahren sind sehr effektiv und verbinden oft eine landwirtschaftliche Nutzung.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 134
Zitationshilfe
„landwirtschaftlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/landwirtschaftlich>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landwirtschaft
Landwirt
Landwirbeltier
Landwind
Landwein
Landwirtschaftsamt
Landwirtschaftsausstellung
Landwirtschaftsbetrieb
Landwirtschaftsgesetz
Landwirtschaftskammer