langatmig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung lang-at-mig
formal verwandt mit Atem
eWDG

Bedeutung

zu ausführlich, weitschweifig
Beispiele:
eine langatmige Rede, Ansprache
einige Partien des Buches, Passagen des Films sind langatmig
etw. langatmig erklären, erzählen

Thesaurus

Synonymgruppe
blass · ↗dröge · ↗eintönig · ↗fade · ↗farblos · ↗geisttötend · ↗grau · grau in grau · kontrastarm · langatmig · ↗langweilig · ↗monoton · ↗reizlos · ↗schal · ↗schnöde · ↗spannungsarm · ↗stupid · ↗stupide · ↗trist · ↗trostlos · wenig aufregend · ↗öd · ↗öde  ●  ↗fad  ugs. · ↗trocken  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
ausgedehnt · enervierend (langsam) · ganz allmählich · geraume Zeit dauernd · langatmig · lange Zeit dauernd · lange dauernd · ↗langwierig · ↗mühsam · ↗nervtötend · quälend · ↗schleppend · ↗umständlich · viel Zeit kostend · ↗weitläufig · ↗zeitraubend  ●  ↗harzig  schweiz.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sehr) weit ausholen(d) · ausgedehnt · ausufernd · ermüdend · erschöpfend (im Wortsinn) · ↗geschwätzig · in aller Ausführlichkeit · in epischer Breite · in ermüdender Ausführlichkeit · lang und breit · langatmig · ↗raumgreifend · ↗seitenlang · ↗umständlich · viele Worte machen · weit augreifend · ↗weitläufig · weitschweifend · ↗weitschweifig · ↗wortreich · überausführlich  ●  ↗abendfüllend  fig. · ↗in extenso  bildungssprachlich · Oper(n) quatschen  ugs., fig. · ↗Roman  ugs., fig. · ausgreifend  geh. · ↗ausschweifend  geh. · des Langen und (des) Breiten  geh. · schwafelig  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›langatmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›langatmig‹.

Verwendungsbeispiele für ›langatmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die einstündige Schau war langatmig, die Models beherrschten ihre Tätigkeit nur bedingt.
Die Welt, 30.03.1999
Das Buch sagt über die DDR mehr aus als viele langatmige Aufsätze.
Der Tagesspiegel, 30.10.1998
Wenn ich die Namen dieser Männer noch wüßte, brauchte ich sie nicht so langatmig zu beschreiben.
Nossack, Hans Erich: Nekyia, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1961 [1947], S. 76
Es wird als Kunstwerk ohne Unterbrechung vorgetragen und darf keinesfalls durch zusätzliche, langatmige Erklärungen zerredet werden.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 67
Bis ihr mit eurer langatmigen Auseinandersetzung fertig seid, bin ich zehnmal wieder da.
Ury, Else: Nesthäkchen fliegt aus dem Nest, Stuttgart: K. Thienemanns 1997 [1920], S. 15
Zitationshilfe
„langatmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/langatmig>, abgerufen am 20.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
langärmlig
langarmig
langärmelig
langanhaltend
langandauernd
langausgestreckt
langbärtig
langbebändert
langbehaart
langbehost