langer Atem

Grammatik Mehrwortausdruck · wird nur im Singular verwendet
Bestandteile  lang1 Atem
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
große Ausdauer (bei einer Sache, einem Vorhaben o. Ä.); langfristiges, nachhaltiges Handeln
Gegenwort zu kurzer Atem
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: ein verdammt, ziemlich, sehr, besonders langer Atem
mit Adjektivattribut: den erforderlichen, nötigen, notwendigen langen Atem [haben]
als Akkusativobjekt: einen langen Atem beweisen, brauchen, erfordern, benötigen, voraussetzen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Investoren, Anleger mit einem langen Atem
mit Prädikativ: ein langer Atem ist nötig, erforderlich, notwendig
als Genitivattribut: eine Strategie, Politik, Frage des langen Atems
Beispiele:
Wenn die letzten Wochen uns eines deutlich gemacht haben, dann das: Es gibt einen Zusammenhang zwischen langem Atem und Erfolg. Das gilt für die Eindämmung einer Pandemie; das gilt aber genauso für nachhaltigen Frieden. Nach inzwischen gut 21 Jahren Bundeswehreinsatz auf dem Balkan kann man durchaus von einem sehr langen Atem sprechen, einem langen Atem, der sich, wie wir finden, aber auch ausgezahlt hat. […] [Rede des Bundesministers des Auswärtigen, 13.05.2020, aufgerufen am 01.10.2020]
Manchmal braucht es einen langen Atem, um günstige Designermode im Internet zu finden. Hierfür müssen nicht selten drei oder vier Online Shops durchstöbert werden, um Design‑Highlights zu finden, die den persönlichen Geschmack treffen. [Preiswerte Designermode im Internet finden, 05.02.2020, aufgerufen am 20.08.2020]
Verteidigungsministerin von der Leyen sprach sich für einen langfristigen Beitrag im Irak aus. Beim Besuch der Truppen im Irak forderte sie einen langen Atem für den Wiederaufbau des Landes. [tagesschau vom 16.09.2018, 16.09.2018, aufgerufen am 31.01.2019]
Seit Frühjahr 2016 ist die eingesetzte Task Force Drogen mit bis zu 80 Beamten vornehmlich gegen Dealer in St. Pauli, Sternschanze und St. Georg im Einsatz. Das sei eine Langzeitaufgabe, sagte Andy Grote am Mittwoch, »da werden wir einen langen Atem brauchen«. [»Hamburg ist sicherer geworden«, 08.02.2017, aufgerufen am 16.03.2018]
Wer Terrorismus und seine Ursachen bekämpfen will, braucht einen langen Atem und muss viel Geld einsetzen. [Reutlinger General-Anzeiger, 10.09.2010]
Allein durch Sparen reich zu werden ist etwas für Leute mit sehr langem Atem. Wenn man nämlich einen Euro auf die Bank legt und da einfach liegen lässt, braucht er etwa zwanzig Jahre, um sich zu verdoppeln. [Janßen, Ulrich: Die Kinder-Uni. Stuttgart u. a., 2003, (2003).]
2.
Atmung mit tiefen, ausholenden Atemzügen
Beispiele:
Einzelne Gäste wurden aufgefordert, sich im Alphornspiel zu versuchen; dabei bewiesen einige, und nicht immer jene, von denen man es eigentlich erwartet hätte, einen wirklich langen Atem! [Jahrbuch des Schweizer Alpen-Clubs. Schweizer Alpen-Club, Zürich 2000]
Auf langer Distanz machte sich der Altersunterschied bemerkbar, ich hatte einfach die bessere Kondition, den längeren Atem, die jüngeren Stimmbänder. [Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 578]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausdauer · Durchhaltevermögen · Fitness · Form · Kondition · Stehvermögen  ●  langer Atem  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Ausdauer · Beharrlichkeit · Durchhaltevermögen · Hartnäckigkeit · Zähigkeit  ●  langer Atem  fig. · Bestandskraft  geh. · dicke Bretter bohren können  ugs., fig.
Assoziationen
Zitationshilfe
„langer Atem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/langer%20Atem>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Längenwachstum
langentbehrt
Längenmaß
Längenkreis
Längengrad
langer Laban
langer Lulatsch
langer Rede kurzer Sinn
langer und dornenreicher Weg
längerfristig