langhaarig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunglang-haa-rig (computergeneriert)
Wortzerlegunglang1haarig
eWDG, 1969

Bedeutung

mit langem Haar
Beispiele:
ein langhaariger Dackel
ein langhaariger Pelz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Affe Barde Blonde Blondine Bursch Fell Freak Gammler Gestalt Gitarrist Hippie Jüngling Kerl Kiffer Mädchen Pelz Rocker Rucksacktourist Schöne Schönheit Student Typ Type blond bärtig hübsch langbärtig nackt schlank ungepflegt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›langhaarig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Gäste sind schon da, keine einzige langhaarige Frau schüttelt ihr Haar.
Die Zeit, 07.01.2013, Nr. 01
In einer Ecke steht eine Gruppe langhaariger Künstler fachsimpelnd beieinander.
Die Welt, 12.12.2003
Es ist doch besser, man läßt sich mit diesem langhaarigem Volk gar nicht ein.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 17.03.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Ein langhaariger Schwarzer verkaufte Bier für eine Mark die Flasche.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 203
Der langhaarige Deserteur schien nach seinem ganzen Benehmen der Anführer zu sein.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 389
Zitationshilfe
„langhaarig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/langhaarig>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Langhaarfrisur
Langhaardackel
Langhaar
langgezogen
langgewohnt
Langhaarige
Langhaarmähne
langhallend
langhalsig
Langhaus