lanzettförmig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunglan-zett-för-mig (computergeneriert)
WortzerlegungLanzette-förmig
eWDG, 1969

Bedeutung

in der Form einer Lanzette
Beispiel:
lanzettförmige Blätter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blatt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›lanzettförmig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Paradiese wie dieses findet man in der nördlichen Mittelmeerregion nur mehr in Istrien, der lanzettförmigen Halbinsel in der Achselhöhle der Adria.
Die Zeit, 18.06.2007, Nr. 25
Die Art mit ihren ei- bis lanzettförmigen, scharf gezähnten, blassgrünen Blättern wird 20 bis 60 Zentimeter hoch.
Der Tagesspiegel, 08.05.2004
Fast ebenso verbreitet ist der kleinere Lanzenegel (D. lanceolatum Mehlis), schmal, lanzettförmig.
o. A.: S. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 828
In der Ostkirche wird das zweischneidige, lanzettförmige Messer, mit dem bei der Eucharistie die Opferbrote zerteilt werden, hl. L. genannt.
Nitzschke, K.: Lanze. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 23300
Neben Klingen, Kratzern mit und ohne Randretusche sowie Messern sind lanzettförmige Blattspitzengeräte bes. typisch.
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 28474
Zitationshilfe
„lanzettförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lanzettförmig>, abgerufen am 15.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lanzettfischchen
Lanzettfenster
Lanzette
Lanzettbogen
Lanzenstich
lanzettlich
lanzinieren
Laparoskop
Laparoskopie
Laparotomie