larviert

Worttrennung lar-viert
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin von Krankheiten oder Krankheitssymptomen   verborgen, versteckt; ohne typische Merkmale verlaufend

Typische Verbindungen zu ›larviert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›larviert‹.

Verwendungsbeispiele für ›larviert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da diese Art der Depression gewissermaßen unter einer „Larve“ auftritt, sich also nicht sofort erkennen läßt, nennt man sie „larvierte Depression“.
Die Zeit, 29.08.1975, Nr. 36
Selbst erfahrene Psychiater haben daher ihre liebe Not dabei, die „larvierte Depression“ in jedem Einzelfall zu enttarnen.
Die Zeit, 12.02.1990, Nr. 07
Alkoholmissbrauch ist eine häufige Kaschierung des depressiven Syndroms, daneben gibt es "larvierte" Formen, etwa unerträgliche Rückenschmerzen.
Die Welt, 22.07.2000
Zitationshilfe
„larviert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/larviert>, abgerufen am 12.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Larvenfraß
larvenähnlich
Larve
Lärvchen
larval
Laryngal
laryngeal
Laryngektomie
Laryngitis
Laryngologie