lebenslang

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung le-bens-lang
Wortzerlegung Leben lang1
Wortbildung  mit ›lebenslang‹ als Erstglied: lebenslänglich
eWDG

Bedeutung

ein ganzes Leben lang
Beispiele:
ein lebenslanges Streben, Ziel
ein lebenslanges Siechtum ertragen
jmdm. lebenslang danken

Thesaurus

Synonymgruppe
(all) sein Lebtag · durch sein ganzes Leben · lebenslang · sein Leben lang · solang(e) er lebt(e) · zeit seines Lebens · zeitlebens  ●  sein ganzes Leben hindurch  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›lebenslang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›lebenslang‹.

Verwendungsbeispiele für ›lebenslang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lebenslanges Lernen wird zum unausweichlichen Schicksal der jetzt heranwachsenden Generationen. [Der Spiegel, 17.09.1990]
Von lebenslanger Sicherheit nichterwerbstätiger Frauen kann nicht mehr die Rede sein. [Der Spiegel, 25.07.1988]
Sie steht am Ende einer lebenslangen Erforschung der eigenen Person. [konkret, 1985]
Sie plane jedoch derzeit einen Antrag auf lebenslange Haft in dem Verfahren. [Die Zeit, 16.07.2012 (online)]
Die Vorbereitung auf das Alter soll als lebenslanger Prozeß verstanden werden. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 670]
Zitationshilfe
„lebenslang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lebenslang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lebenskräftig
lebensklug
lebenshungrig
lebensgroß
lebensgierig
lebenslustig
lebenslänglich
lebensmutig
lebensmüde
lebensnah