leerstehend

Alternative Schreibungleer stehend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungleer-ste-hend ● leer ste-hend (computergeneriert)
Wortzerlegungleerstehend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1969

Bedeutung

unbewohnt
Beispiel:
eine leerstehende Wohnung

Thesaurus

Synonymgruppe
frei · leer · leer stehend · ohne Inhalt · unausgefüllt
Synonymgruppe
frei · leer stehend · leerstehend · ↗ungenutzt · verwaist  ●  ↗unbewohnt  Hauptform
Assoziationen
  • abgeschieden · einsam und verlassen · entvölkert · ↗gottverlassen · kein Mensch weit und breit · ↗menschenleer · ↗unbewohnt · ↗verlassen · wie ausgestorben · ↗öd · ↗öde  ●  am Arsch der Welt  derb · hinterm Wald  ugs. · in der Walachei  ugs. · jwd  ugs., berlinerisch, Abkürzung · leer gefegt  ugs. · leergefegt  ugs.
  • gehört niemandem · ↗herrenlos · liegen gelassen · stehen gelassen · ↗verlassen · zurückgelassen
  • aufgelassen · dem Verfall preisgegeben · in einem desolaten Zustand · nicht unterhalten (worden) · verwahrlost (Haus, Anwesen) · verwildert · zu (...) verkommen
  • Geisterdorf · verlassene Stadt  ●  ↗Geisterstadt  Hauptform · versunkene Stadt  historisch, fig. · ↗Wüstung  fachspr.
  • vereinsamt · ↗verlassen · verwaist · zurückgelassen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbruchhaus Abrißhaus Asylbewerberheim Baracke Bauernhaus Bürofläche Bürogebäude Bürohaus Büroraum Büroturm Fabrikgebäude Fabrikhalle Gebäude Gebäudekomplex Gewerberaum Industriebau Kaserne Ladengeschäft Ladenlokal Lagerhalle Lagerhaus Nachbarwohnung Plattenbaute Schulgebäude Seitenflügel Villa Wohnraum Wohnung verfallen verfallend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›leerstehend‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus dem leerstehenden Haus fielen in den vergangenen Tagen Steine.
Bild, 15.07.2005
In ein leerstehendes Haus, das er auftut, dringt er ein.
konkret, 1988
In den erleuchteten neuen Bürohäusern zeichneten sich dunkel die Muster der leerstehenden Büroflächen ab.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 244
Übrigens hatte Emmerich den frisch zugereisten Schweizer auf das leerstehende Spukhotel aufmerksam gemacht.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 83
Sonst gibt es leerstehende Herrschaftswohnungen für die neuen Reichen und möblierte Zimmer.
Borchardt, Rudolf: Vereinigung durch den Feind hindurch, Frankfurt a. M.: Ullstein 1982 [1937], S. 49
Zitationshilfe
„leerstehend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/leerstehend>, abgerufen am 18.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leerstehen
Leerstandsrate
Leerstandsquote
Leerstand
Leerschritt
Leerstelle
Leertablette
Leertaste
Leerung
Leerverkauf