Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

legendär

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung le-gen-där
GrundformLegende
Herkunft vgl. gleichbedeutend légendairefrz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
nach Art der Legende; die Merkmale einer Legende aufweisend
2.
erstaunlich, unwahrscheinlich, unglaublich
3.
zu einer Legende geworden
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Legende · legendär
Legende f. ‘(mittelalterliche) Erzählung über das Leben und Leiden eines Heiligen’, mhd. legende ‘Heiligenerzählung, Lektüre, Lesung’, aus gleichbed. mlat. legenda f., ursprünglich Plural des Gerundivums lat. legendum n. ‘das zu Lesende’, zu lat. legere ‘lesen’. Legende entwickelt schon früh die Bedeutung ‘freier Bericht, Erzählung’ (15. Jh.), dann ‘unbeglaubigter Bericht, sagenhafte Erzählung, unglaubwürdige Geschichte’ (16. Jh.), steht weiterhin für die ‘Aufschrift, Umschrift auf Münzen’ (Anfang 18. Jh., früher oft in Form eines Sinnspruchs) und für die ‘Zeichenerklärung auf Karten und kartenverwandten Darstellungen’ (Ende 19. Jh.). legendär Adj. ‘sagenhaft, sagenumwoben, unglaubhaft, historisch nicht bewiesen’ (20. Jh.), wohl unter Einfluß von gleichbed. frz. légendaire nach älterem, heute unüblichem legendarisch (19. Jh.); vgl. mlat. legendarius, legendarium ‘Sammlung von Heiligenleben’.

Thesaurus

Synonymgruppe
häufig genannt · legendär · oft erwähnt · ominös · sprichwörtlich · vielbeschworen · vielzitiert  ●  oft bemüht  geh. · viel berufen  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
legendär · mythisch · sagenhaft

Typische Verbindungen zu ›legendär‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›legendär‹.

Verwendungsbeispiele für ›legendär‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt legendär hässliche Männer, die es weit gebracht haben. [Die Zeit, 27.07.2012, Nr. 31]
Ihre legendäre Nähe zu den Patienten setzt die Nähe fort, die sie von ihrer Mutter erfahren hat. [Die Zeit, 18.04.2011, Nr. 16]
Sie seien, sagen die Forscher, gern gekommen an diesen legendären Ort. [Die Zeit, 03.10.2005, Nr. 40]
Bei den wenigen, die von ihr wußten, genoß sie „einen legendären Ruf“. [Die Zeit, 13.05.1983, Nr. 20]
Die legendären „Sieben Schwestern“ des Ölgeschäfts sind also gar nicht immer nötig. [Die Zeit, 23.01.1978, Nr. 04]
Zitationshilfe
„legendär“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/legend%C3%A4r>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
legendenumwoben
legendenhaft
legendarisch
legen
lege artis
leger
leggiadramente
leggiadro
leggiero
legieren