legendenumwoben

Worttrennung le-gen-den-um-wo-ben
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben von Legenden umwoben

Verwendungsbeispiele für ›legendenumwoben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann kam mir die erste Platte dieses legendenumwobenen Sängers zu Ohren.
Die Welt, 05.09.2000
Und sollte wirklich noch im legendenumwobenen Fort Knox anderes als nur amerikanisches Gold liegen?
Die Zeit, 28.09.1990, Nr. 40
Was liegt also näher als legendenumwobene Historie mit profitablem Kommerz zu verbinden?
Süddeutsche Zeitung, 08.01.1997
Am 18. Februar ist der legendenumwobene Maler gestorben, 92-jährig und bis zum Schluss an einer Leinwand arbeitend.
Der Tagesspiegel, 09.09.2001
Was den ökonomischen und politischen Erfolg der verwickelten und legendenumwobenen Handelsgeschäfte und Devisenbeschaffungen der K. betrifft, so wurden jüngst allerdings ernüchternde Einschätzungen bekannt.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 2557
Zitationshilfe
„legendenumwoben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/legendenumwoben>, abgerufen am 15.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Legendenspiel
legendenhaft
Legendenerzähler
Legendenbildung
Legende
Legenest
Legenot
Leger
Legerdemain
Legeröhre