lehmgelb

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunglehm-gelb (computergeneriert)
WortzerlegungLehmgelb
eWDG, 1969

Bedeutung

gelb wie Lehm
Beispiel:
das lehmgelbe Wasser des Flusses

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor dem Fenster fließt die Bosna, lehmgelb, geschwollen vom Regen.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.2001
Noch waren die größeren Laubmassen an den Bäumen, in köstlichen, stumpfen, braunen, rostbraunen, lehmgelben und grüngesprenkelten Tönen.
Schaeffer, Albrecht: Helianth II, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 399
Imposant ist der Kopfschmuck; es ist ein lehmgelber Federbusch, schwarz-weiß gerändert.
Die Zeit, 17.06.1988, Nr. 25
Die 12 bis 15 Millimeter langen Tiere sind lehmgelb gefärbt und tragen am Halsschild zwei braune Streifen.
Der Tagesspiegel, 07.05.2005
Vielleicht begrenzt ein Zirkuswagen den Platz, vielleicht ein kleines Podest, vielleicht auch nur ein Tuch, lehmgelb und fadenscheinig.
Die Zeit, 15.10.1998, Nr. 43
Zitationshilfe
„lehmgelb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lehmgelb>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lehmfarbig
lehmfarben
Lehmestrich
Lehmdecke
Lehmbrühe
Lehmgrube
Lehmhaus
Lehmhütte
lehmig
Lehmkate