leichten Mutes

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform leichten Muts
Bestandteile  leicht Mut
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

gehoben unbeschwert, sorglos, leichthin (1 ●)
Beispiele:
Ein faksimiliertes Schulzeugnis im Stadtmuseum zeigt ihn [den Feinmechaniker Heinrich Göbel] in allen Fächern als mangelhaft und leichtsinnig. Ebenso leichten Muts ging der Dreißigjährige 1848 nach New York, wo er ein Reparaturgeschäft eröffnete und den fremden Umlaut in das leichter kompatible Goebel dehnte. [Süddeutsche Zeitung, 22.02.2007]
Zu leichten Mutes sollten sie bei den Eisbären das dritte Play‑off‑Spiel gegen die Augsburger Panther nicht angehen – trotz der zwei Berliner Siege in den ersten beiden Partien der nach dem Modus »Best of seven« gespielten Viertelfinalserie um die deutsche Eishockey‑Meisterschaft. [Der Tagesspiegel, 23.03.2005]
Einst schleppte der Kohlenmann seine schwere, rußige Last auf den Schultern durch die Kellerpforte in der Krämerstraße die steile Treppe hinab. Nun sind es Kunstbeflissene, die den gleichen Weg nehmen. Leichten Mutes, in den Händen ein Programmheft. [Allgemeine Zeitung, 27.09.2003]
Don Quijote […] fragt den Autor, wie man denn seine Autobiographie schreiben könne, bevor das Leben wirklich zu Ende gegangen sei, und leichten Mutes antwortet Ginés, dass er sein Manuskript nach jedem Kapitel dieses Lebens, nach jeder Flucht und der ihr leider stets folgenden Wiederverhaftung auf den letzten Stand bringe. [Neue Zürcher Zeitung, 31.01.2001]
Inzwischen weiß man [in der fremdbestimmten Festspielstadt Cannes], was man an der »Berlinale« hat. Da kann man nämlich Filme sehen und dafür läßt sich leichten Mutes auf ein Übermaß an Glamour verzichten. [Berliner Zeitung, 22.05.1993]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„leichten Mutes“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/leichten%20Mutes>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leichten Mutes
leichtblütig
leichtbewölkt
leichtbewegt
leichtbeweglich
Leichter
leichtern
leichtes Mädchen
leichtfallen
leichtfasslich