leistungsbezogen

Grammatik Adjektiv · Komparativ: leistungsbezogener, Superlativ ungebräuchlich
Worttrennung leis-tungs-be-zo-gen
Wortzerlegung Leistung-bezogen
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

sich an einer (zu erbringenden oder erbrachten) Leistung orientierend, einer (tatsächlich erbrachten) Leistung entsprechend; an Leistung orientiert, nach bestmöglichen Leistungen strebend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine leistungsbezogene Besoldung, Bezahlung, Entlohnung, Mittelvergabe
Beispiele:
Es gibt sehr leistungsbezogene Menschen mit einem hohen Anspruch an sich selbst. [Die Zeit, 30.11.2017 (online)]
Der zuletzt arbeitslose [Fußballspieler] Sejad Salihovic […] unterschrieb einen stark leistungsbezogenen Ein‑Jahres‑Vertrag, trainierte danach erstmals mit den neuen Kollegen [beim HSV]. [Bild, 14.09.2017]
Schily erklärte sich […] bereit, in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe über konkrete Änderungen im Beamtenrecht zu beraten. […] So soll das unflexible Laufbahngruppensystem von einem leistungsbezogenen Modell abgelöst werden, das Karriere und Bezahlung an der Leistung der Beamten ausrichtet. [Der Tagesspiegel, 11.12.2003]
Während sich die Höhe der Rente im heutigen System danach richtet, wie viele Beiträge die einzelnen Versicherten zuvor entrichtet haben, wollen sich die Befürworter von sogenannten Grundrenten‑Modellen von dieser leistungsbezogenen Rentenzahlung verabschieden. [o. A. [maj.]: Grundrente. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000, München: DIZ 2000. Zitiert nach: Süddeutsche Zeitung, 15.03.1997.]
Nicht leistungsbezogener, gerechter soll es zwischen den Generationen zugehen. [Die Zeit, 19.07.1996, Nr. 30]
Schließlich muß eine leistungsbezogene Personalpolitik auch bereit sein, die Leistung entsprechend zu honorieren. Voraussetzung hierfür ist, die von Mensch zu Mensch sehr verschiedene und von vielen Komponenten abhängige Leistung in irgendeiner Form zu messen und zu bewerten. [Die Zeit, 25.11.1966, Nr. 48]

Typische Verbindungen zu ›leistungsbezogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besoldung Bezahlung Bezahlungssystem Bonus Bonuszahlung Ein-Jahres-Vertrag Einjahresvertrag Entgelt Entgeltbestandteil Entlohnung Gehaltsbestandteil Kontrakt Kostenerstattung Mittelvergabe Mittelverteilung Mittelzuweisung Nebenpflicht Ordnungswettbewerb Professorenbesoldung Prämie Prämienregelung Prämiensystem Rentensystem Schwerverkehrsabgabe Sonderzahlung Vergütung Vergütungssystem Vertrag Zulage variabel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›leistungsbezogen‹.

Zitationshilfe
„leistungsbezogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/leistungsbezogen>, abgerufen am 10.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsbeziehung
leistungsbewusst
Leistungsbewertung
Leistungsbeurteilung
Leistungsbeteiligung
Leistungsbezug
Leistungsbilanz
Leistungsbilanzdefizit
Leistungsbilanzsaldo
Leistungsbilanzüberschuss