leistungsstark

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung leis-tungs-stark
Wortzerlegung Leistungstark
eWDG, 1969

Bedeutung

Gegenwort zu leistungsschwach
Beispiele:
ein leistungsstarkes Kraftwerk, Auto, ein leistungsstarker Sender
leistungsstarke Schüler, Betriebe
die Wirtschaft dieses Landes ist leistungsstark

Thesaurus

Synonymgruppe
leistungsfähig · leistungsstark · ↗performant

Typische Verbindungen zu ›leistungsstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›leistungsstark‹.

Verwendungsbeispiele für ›leistungsstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist etwa ein Sechstel dieser wirtschaftlich besonders leistungsstarken Gruppe.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
In den vergangenen Jahren jedoch sind die Speicher immer kleiner und leistungsstärker geworden.
Der Tagesspiegel, 05.09.1997
Natürlich haben Sie den berechtigten Wunsch, leistungsstarke Völker zu erwerben.
Meyerhoff, Grete: Kleine Imkerschule, Berlin: Deutscher Landwirtschaftsverl. VEB 1981 [1970], S. 55
Es gibt jedoch offensichtlich auch andere Möglichkeiten, vielleicht weniger leistungsstarke, aber damit auch leichter erreichbare Formen.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 404
Der Zweitaktmotor ist einfach und robust, er ist leistungsstark und vollgasfest.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 203
Zitationshilfe
„leistungsstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/leistungsstark>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsstandard
Leistungsstand
leistungssportlich
Leistungssportlerin
Leistungssportler
Leistungsstärke
Leistungssteigerung
Leistungsstipendium
Leistungsstörung
Leistungsstufe