lichtgeschützt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung licht-ge-schützt
Wortzerlegung Lichtgeschützt

Verwendungsbeispiele für ›lichtgeschützt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür ist nicht nur die lichtgeschützte Lage des Arbeitsplatzes verantwortlich.
Der Tagesspiegel, 03.06.1997
Handschriften und Inkunabeln aus fünf Jahrhunderten harren lichtgeschützt der Gegenwart.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.2003
Im dunklen Eingangsraum der Galerie hängen, besonders lichtgeschützt, kaum handtellergroße Holzschnitte von höchster Seltenheit.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.1999
Zitationshilfe
„lichtgeschützt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lichtgesch%C3%BCtzt>, abgerufen am 18.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtgeld
Lichtgeflimmer
Lichtgeflacker
Lichtgarbe
Lichtfülle
Lichtgeschwindigkeit
Lichtgestalt
lichtgrau
Lichtgrenze
Lichtgriffel