liebeleer

GrammatikAdjektiv
Worttrennunglie-be-leer
WortzerlegungLiebe-leer
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben ohne Liebe
Beispiele:
ein liebeleeres Dasein, Leben
seine Jugend, Ehe war liebeleer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um in einer liebeleeren Welt leben und lieben zu können, besiegen sie schrecklich den Schmerz.
Der Tagesspiegel, 13.04.2001
Ér schlägt der Aufführung sorgfältig, doch herzlich liebeleer den Takt.
Die Welt, 22.07.2003
Zitationshilfe
„liebeleer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/liebeleer>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
liebeheischend
liebeglühend
liebedienern
liebedienerisch
Liebedienerei
Liebelei
liebeln
lieben
lieben lernen
liebend