Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

liebestoll

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung lie-bes-toll
Wortzerlegung Liebe toll
Wortbildung  mit ›liebestoll‹ als Erstglied: Liebestollheit
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiel:
sie zerkratzten und zerhackten sich wie die liebestollen Kater [ SeegerHabicht118]

Thesaurus

Synonymgruppe
liebestoll · nymphoman · promiskuitiv  ●  mannstoll  ugs.
Synonymgruppe
(voll) entflammt (für jemanden) · Feuer und Flamme (für) · heillos verliebt · hingerissen · in Liebe entbrannt · liebeskrank · liebestoll · liebestrunken · rettungslos verliebt · schrecklich verliebt · unsterblich verliebt · vernarrt (in) · verrückt (nach)  ●  in Flammen stehen  fig. · in hellen Flammen stehen  fig. · verliebt  Hauptform · von Amors Pfeil getroffen  fig. · Flugzeuge im Bauch (haben)  ugs., fig. · Frühlingsgefühle haben  ugs., fig. · Schmetterlinge im Bauch (haben)  ugs., fig. · auf Wolke sieben  ugs. · betört  geh. · bis über beide Ohren verliebt  ugs. · hin und weg  ugs. · im siebten Himmel  ugs. · schwer verliebt  ugs. · verknallt  ugs. · verschossen  ugs. · weiche Knie (haben)  ugs.
Assoziationen
  • (sich) verlieben (in)  ●  (sich) vergaffen (in)  ugs. · (sich) vergucken (in)  ugs. · (sich) verknallen (in)  ugs. · (voll) abfahren (auf jemanden)  ugs. · entflammen (für)  geh., poetisch · in Liebe entbrannt sein  geh., altertümelnd · sein Herz verlieren (an)  ugs.
  • hoffnungslos verliebt · unglücklich verliebt
  • Liebestaumel · Liebestollheit · Liebeswahn  ●  Verliebtheit  Hauptform · (starkes) Angezogen-Sein  geh. · Schmetterlinge im Bauch  ugs.
  • leicht verrückt  ●  abgedreht  ugs., Jargon · abgespaced  ugs. · abgespact  ugs., Jargon · ausgeflippt  ugs. · crazy  ugs. · flippig  ugs. · irre  ugs. · narrisch  ugs., bayr. · nasch  ugs., bayr. · schräg  ugs. · spinnert  ugs. · verdreht  ugs.
  • (einer Sache/jemandem) verfallen sein · (hellauf / restlos) begeistert sein (von) · entzückt sein (von / über) · hingerissen sein (von) · in den höchsten Tönen schwärmen (für) · schwärmen (für) · verzückt sein  ●  (an jemandem) einen Narren gefressen haben  sprichwörtlich · (einer Sache / jemandem) erlegen sein  geh. · (jemandem) geht einer ab (bei)  derb · Feuer und Flamme sein (für)  ugs., sprichwörtlich · hin und weg sein (von)  ugs. · supertoll finden  ugs. · voll abfahren (auf + Akkusativ)  ugs.
  • Paar · Pärchen · das junge Glück · die (beiden) Verliebten · verliebtes Paar  ●  Liebespaar  Hauptform · Turteltauben  ugs., fig., auch ironisch · Turteltäubchen  ugs.
  • (eine) Schwäche haben für · (jemandem) zugetan sein · (jemandes) Ein und Alles sein · (sehr) mögen · (sehr) sympathisch finden · (sich) hingezogen fühlen (zu) · (von jemandem) eingenommen sein · Gefallen finden an · anbeten · gefallen · gernhaben · ins Herz geschlossen haben · lieben · verehren · vergöttern · verliebt sein (in) · vernarrt sein (in)  ●  minnen  veraltet · sein Herz gehängt haben (an)  fig. · sein Herz verloren haben  fig. · (an jemandem) einen Narren gefressen haben  ugs. · (auf jemanden) stehen  ugs. · (in jemanden) verschossen sein  ugs. · anhimmeln  ugs.
  • anschmachten · jemand lebt nur noch für · schmachten (nach) · schwärmerisch bewundern · verehren · verklären · verschmachten (nach)  ●  in den Himmel heben  fig. · (jemandem) zu Füßen liegen  ugs., fig. · (jemandes) Ein und Alles (sein)  ugs. · (sich) verzehren (nach)  geh. · Feuer und Flamme sein (für)  ugs. · anbeten  ugs. · anhimmeln  ugs. · höchste Bewunderung zollen  geh. · idealisieren  fachspr. · vergöttern  ugs.

Typische Verbindungen zu ›liebestoll‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›liebestoll‹.

Verwendungsbeispiele für ›liebestoll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Schicksal des liebestollen Ministers der Verteidigung entscheidet sich heute. [Die Welt, 10.09.2001]
Liebestolle Männer werden erst barbusig angemacht, dann munter abgeknutscht, schließlich eiskalt abkassiert. [Bild, 28.09.2004]
Angeblich soll sexy Kader die Frau eines liebestollen Guru spielen. [Bild, 04.04.2002]
Die liebestolle Athena muß um das Haus ab sofort einen Bogen machen – mindestens 30 Meter. [Bild, 28.01.1999]
Mit Lust und List machen sich die beiden Frauen daran, dem liebestollen Alten einen Denkzettel zu verpassen. [Fath, Rolf: Werke - L. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 22271]
Zitationshilfe
„liebestoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/liebestoll>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
liebeskrank
liebeshungrig
liebesfähig
lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende
lieber
liebestrunken
liebesunfähig
liebevoll
liebgewinnen
liebgeworden