linguistisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunglin-gu-is-tisch (computergeneriert)
GrundformLinguistik
Wortbildung mit ›linguistisch‹ als Erstglied: ↗Linguistik  ·  mit ›linguistisch‹ als Letztglied: ↗extralinguistisch · ↗paralinguistisch
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Linguist · Linguistik · linguistisch
Linguist m. ‘Sprachwissenschaftler’, gelehrte Neubildung (Ende 16. Jh.) zu lat. lingua ‘Zunge, Rede, Sprache’, anfangs vornehmlich im Sinne von ‘Sprachkenner’. Der Ausdruck bleibt im Dt. (im Unterschied zu seinen Entsprechungen engl. linguist, 16. Jh., frz. linguiste, 17. Jh.) lange Zeit selten, wird im 19. Jh. öfters für ‘Sprachforscher’ (besonders ‘Vertreter der vergleichenden Sprachwissenschaft’) gebraucht, gewinnt aber erst im 20. Jh. an Verbreitung. Linguistik f. ‘Sprachwissenschaft’ (18. Jh.); vgl. engl. linguistics Plur. (älter auch linguistic Sing.), frz. linguistique (beide 19. Jh.). linguistisch Adj. ‘sprachwissenschaftlich’ (Anfang 19. Jh.).

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
linguistisch · ↗sprachwissenschaftlich

Typische Verbindungen zu ›linguistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Analyse Befund Kode Laubsägearbeit Methode Poetik Pragmatik Relativitätsprinzip Spitzfindigkeit Strukturalismus Terminus Textanalyse Theorie Universalie Variable Wahrscheinlichkeit Wende akustisch anthropologisch archäologisch ethnisch ethnologisch genetisch geographisch kulturell philosophisch phonetisch psychologisch rein soziologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›linguistisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›linguistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist für die linguistische Beschreibung der Dialekte, nicht jedoch für deren aktive kulturelle Pflege zuständig.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.2003
In einer linguistischen Diskussion würdest du da schlecht abschneiden, das kannst du mir glauben.
konkret, 1991
Der linguistische Unterricht, das heißt der Unterricht in den beiden alten Sprachen, geht auf die "Form der Sprache" als solcher.
Blättner, Fritz: Geschichte der Pädagogik, Heidelberg: Quelle & Meyer 1961 [1951], S. 148
Diesen rein somatischen Systemen stehen linguistische und gemischt somatisch-linguistische Systeme gegenüber.
o. A.: M. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 39333
Die beiden Bedeutungen des Ausdrucks Analyse sind übrigens keineswegs auf linguistische Probleme beschränkt.
Kursbuch, 1966, Bd. 5
Zitationshilfe
„linguistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/linguistisch>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linguistik
Linguist
Lingualpfeife
lingual
Lingua geral
linguistizieren
Liniatur
Linie
Linienball
Linienblatt