linientreu

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung li-ni-en-treu
Wortzerlegung  Linie treu
eWDG

Bedeutung

der Linie einer Partei engstirnig, genau und streng folgend
Beispiel:
Der Vorsitzende der Partei, die einen konsequenten Notstandsgegner in ihren Reihen duldet, scheint nicht linientreu genug [ Tageszeitung1965]

Thesaurus

Synonymgruppe
auf Linie · getreu · hundertprozentig · konsequent · linientreu · stramm · zweihundertprozentig · überzeugt
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›linientreu‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›linientreu‹.

Verwendungsbeispiele für ›linientreu‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch er dachte liberal, aber vor allem war er linientreu.
Die Zeit, 25.05.2013, Nr. 22
Das hätte uns auffallen können, so linientreu war er nämlich nicht.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.2001
Ab 1935 sorgte eine Reichspresseschule für die zentrale Ausbildung linientreuer Journalisten.
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - P. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 24532
Dank des Ausweises versuchte jeder, ihm, dem vermeintlich linientreuen hohen Nazi, gefällig zu sein.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 178
Natürlich fehlte es auch nicht an Bemühungen, linientreue Parteimitglieder rasch zu befördern, um die zaristischen alten Beamten zu ersetzen.
Friedrich, Carl Joachim: Totalitäre Diktatur, Stuttgart: Kohlhammer 1957, S. 157
Zitationshilfe
„linientreu“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/linientreu>, abgerufen am 27.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liniensystem
Linienspektrum
Linienschreiber
Linienschifffahrt
Linienschiff
Linientreue
Linienverkehr
linieren
Linierung
liniieren