linksradikal

Grammatik Adjektiv
Worttrennung links-ra-di-kal
Wortzerlegung linksradikal
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

radikal im Sinne der äußersten Linken

Thesaurus

Synonymgruppe
linksradikal [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›linksradikal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›linksradikal‹.

Verwendungsbeispiele für ›linksradikal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst in den achtziger Jahren ist durch die linksradikale PKK eine militante kurdische Bewegung entstanden, die auch offen separatistische Ziele verfolgt hat.
Die Welt, 08.07.2003
Als sie 1934 gegründet wurde, wirkte sie wie eine linksradikale Organisation.
Der Spiegel, 20.11.2000
Die Welt des Kapitals scheint nur in einigen linksradikalen Köpfen noch in Ordnung zu sein.
konkret, 1995
Eine linksradikale parlamentarische Regierung vermochte sich nur mit diktatorischen Maßnahmen zu halten.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 290
Und allen linksradikalen und anarchistischen Strömungen wurde der Kampf angesagt.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 80
Zitationshilfe
„linksradikal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/linksradikal>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linkspartei
Linksorientierung
linksorientiert
Linksopposition
Linksopportunismus
Linksradikale
Linksradikalismus
Linksregierung
linksrheinisch
Linksruck