literweise

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungli-ter-wei-se (computergeneriert)
WortzerlegungLiter-weise
eWDG, 1969

Bedeutung

in Litern
Beispiel:
die Milch literweise abfüllen, verkaufen
umgangssprachlich in großen Mengen
Beispiel:
man kann es [das alkoholische Getränk] also beruhigt literweise trinken [NollHolt2,448]

Typische Verbindungen zu ›literweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

fließen grün kippen saufen schütten spritzen trinken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›literweise‹.

Verwendungsbeispiele für ›literweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er prahlte damit, vor jedem Match literweise Bier getrunken zu haben.
Die Welt, 25.01.2003
Ich trinke regelmäßig Tee vor meinen Konzerten, literweise Tee, bis ich etwas nervös werde, aufgeregt.
Der Tagesspiegel, 13.12.1998
Die Spieler warfen ihren Trainer in die Luft und übergossen ihn mit literweise Bier.
Bild, 26.05.2003
Dann ging es abwärts, täglich schüttete Kopp literweise Wodka über seine Depressionen.
Süddeutsche Zeitung, 28.01.1995
Literweise, so scheint es, fließt der Regen dann aus seinen Torwarthandschuhen.
Die Zeit, 11.06.2003, Nr. 24
Zitationshilfe
„literweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/literweise>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Litertopf
Litermaß
Literleistung
Literkruke
Literhumpen
Litewka
Litfaß
Litfaßsäule
lith-
Lithagogum