lostreten

Worttrennunglos-tre-ten (computergeneriert)
Wortzerlegunglos-treten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch Darauf-, Dagegentreten ablösen

Thesaurus

Synonymgruppe
anzetteln · eine Lawine (von ...) lostreten · ↗entfachen · ↗heraufbeschwören · lostreten · vom Zaun brechen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Affäre Apple-Gründer Bemerkung Debatte Diskussion Frühjahr Fusionswelle Kampagne Klagewelle Kontroverse Kostenlawine Kulturrevolution Lawine Modewelle Not Personaldebatte Protestlawine Protestwelle Prozeßlawine Revolution SPD-Chef Schneebrett Skandal Skifahrer Snowboarder Stein Streit Unzeit Welle treten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›lostreten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben dazu aufgefordert, moralische Diskussionen loszutreten, aber klingt das nicht reichlich hilflos?
Die Zeit, 18.02.2004, Nr. 08
Wer weiß, vielleicht haben die Spiders zum 25-jährigen Bestehen ein echtes Revival losgetreten.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2002
Und keiner weiß mehr so recht, wer sie losgetreten hat.
Die Welt, 15.02.2003
In der Presse wurde eine Kampagne gegen die prominente Immigrantin losgetreten.
konkret, 1992
Und selbst IBM-Chef Henkel, der die Offensive einst losgetreten hat, scheint inzwischen etwas nachdenklich geworden zu sein.
Der Spiegel, 25.04.1988
Zitationshilfe
„lostreten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lostreten>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lostrennung
lostrennen
lostraben
lostoben
lostigern
Lostrommel
Losung
Lösungsalternative
Lösungsansatz
Lösungsdruck