Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

loswerden

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung los-wer-den
Wortzerlegung los- werden
Rechtschreibregel § 34 (1.2)

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨etw., jmdn. loswerden⟩ sich von etw. Belastendem befreien können
  2. 2. [umgangssprachlich] etw. verkaufen können
  3. 3. [umgangssprachlich] etw. verlieren
eWDG

Bedeutungen

1.
etw., jmdn. loswerdensich von etw. Belastendem befreien können
Beispiele:
einen Verdacht, Eindruck, eine Vorstellung, Befürchtung nicht loswerden (können)
jmd. kann eine Erinnerung nicht loswerden
ich werde den Gedanken, das Gefühl nicht los, es könne etwas passieren
den Schnupfen werde ich diesmal wohl gar nicht los
einen unangenehmen Besucher nicht loswerden können
Die ich rief, die Geister, / Werd ich nun nicht los [ GoetheZauberlehrl.]
2.
umgangssprachlich etw. verkaufen können
Beispiele:
die alten Möbelstücke, Flaschen, Warenbestände loswerden
ich möchte den alten Kinderwagen verkaufen, aber ich werde ihn nicht los
3.
umgangssprachlich etw. verlieren
Beispiele:
auf der Reise bin ich meine Tasche losgeworden
bei der Feier, beim Glücksspiel ist er viel Geld losgeworden (= ist ihm viel Geld abgenommen worden)

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemanden) ausschalten · (jemanden) verschwinden lassen · beiseiteschaffen · beseitigen · eliminieren · entfernen · fortschaffen · unschädlich machen · wegschaffen  ●  entsorgen  verhüllend · (sich einer Sache) entledigen  geh. · aus dem Weg räumen  ugs. · aus dem Weg schaffen  ugs. · loswerden  ugs.
Oberbegriffe
  • auslöschen · ermorden · killen · meucheln · tot... · umbringen · ums Leben bringen  ●  (jemandem) (den) Lebensfaden abschneiden fig. · (jemandem) das Lebenslicht auslöschen fig., variabel · ins Jenseits befördern fig. · töten (absichtlich) Hauptform · zum Schweigen bringen fig. · zur Strecke bringen fig. · (jemandem) den Garaus machen ugs. · abmurksen ugs. · abservieren ugs., salopp, fig. · ausknipsen ugs., fig., salopp · entleiben geh. · in die ewigen Jagdgründe schicken ugs., fig. · ins Gras beißen lassen ugs., fig. · ins Nirwana befördern ugs. · kaltmachen ugs. · totmachen ugs. · um die Ecke bringen ugs., fig. · umlegen ugs. · vom Leben zum Tode befördern geh. · über die Klinge springen lassen ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sich) trennen (von) · ausmustern · ausrangieren · aussortieren · entsorgen · fortwerfen · in den Müll geben · verschrotten · zum Alteisen werfen  ●  wegwerfen  Hauptform · fortschmeißen  ugs. · in die Tonne kloppen  derb · in die Tonne treten  ugs. · loswerden  ugs. · wegschmeißen  ugs. · wegtun  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(etwas) abwimmeln · (etwas) loswerden · (sich etwas) vom Halse schaffen · von sich schieben (wollen)
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen
Synonymgruppe
(etwas an jemanden) loswerden · (jemandem etwas) andrehen · (jemandem etwas) aufquatschen · (jemandem etwas) aufschwatzen · (jemandem etwas) aufschwätzen · (jemandem etwas) unterjubeln
Assoziationen
Synonymgruppe
abhängen · abschütteln · loswerden
Assoziationen
Synonymgruppe
ablegen · abstreifen · loswerden
Synonymgruppe
entlassen  ●  (jemandem) den Vertrag nicht verlängern  variabel · (jemanden) kündigen  Hauptform · freisetzen  verhüllend · freistellen  verhüllend · (eiskalt) abservieren  ugs., salopp · (jemandem) den Stuhl vor die Tür setzen  ugs., fig. · (jemanden) loswerden  ugs. · (sich jemandes) entledigen  geh. · absägen  ugs., salopp · achtkantig rauswerfen  ugs., variabel · auf die Straße setzen  ugs., fig. · feuern  ugs. · hochkant(ig) rauswerfen  ugs., variabel · im hohen Bogen rauswerfen  ugs., fig. · rausschmeißen  ugs., salopp · rauswerfen  ugs. · schassen  ugs.
Unterbegriffe
  • (jemanden) aus dem Amt vertreiben · (jemanden) seines Amtes entheben  ●  (jemanden) aus dem Amt jagen ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(etwas) abschütteln · (etwas) loswerden · (etwas) überwinden · (sich) befreien von · (sich) frei machen von · hinter sich lassen  ●  (die) Fesseln abwerfen  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem) sein Herz ausschütten · (jemanden) brauchen, dem man etwas erzählen kann  ●  (sich) etwas von der Seele reden  Hauptform · (etwas) loswerden (wollen)  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(etwas Lästiges) loswerden  ●  (etwas) an der Garderobe abgeben  fig. · (etwas) über Bord werfen  fig. · (sich etwas) vom Halse schaffen  fig. · (sich einer Sache) entledigen  geh. · los sein wollen  ugs.
Assoziationen
  • (einer Sache) ein Ende machen · (sich) abwenden von · (sich) verabschieden von · aufgeben · beenden · fallen lassen · fallenlassen · hinter sich lassen · sausen lassen · stoppen · vergessen  ●  (einen) Schlussstrich ziehen fig. · Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. sprichwörtlich · beerdigen fig. · über den Haufen werfen (Planungen) fig. · (davon) Abschied nehmen ugs. · ablassen (von) geh. · ad acta legen geh., bildungssprachlich · an den Nagel hängen ugs., fig. · den Rücken kehren ugs., fig. · einstampfen ugs., fig. · sterben lassen ugs., fig. · zu Grabe tragen ugs., fig. · über Bord werfen ugs., fig.
Synonymgruppe
(jemanden) loswerden · (jemanden) wegloben · anderweitig unterbringen  ●  (jemandem) eine andere Stelle andrehen  ugs. · auf einen anderen Posten verfrachten  ugs.
Synonymgruppe
(jemanden) abwimmeln · (jemanden) loswerden · (sich jemanden) vom Halse schaffen · (sich jemandes) entledigen  ●  (jemanden) entsorgen  derb
Assoziationen
Synonymgruppe
beseitigen · entfernen  ●  loswerden  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
absetzen · abstoßen · losschlagen · veräußern · zu Geld machen  ●  an den Mann bringen  männl. · an die Frau bringen  weibl. · verkaufen  Hauptform · (an jemanden) loswerden  ugs. · (jemandem) unterjubeln  ugs., salopp · abgeben  ugs. · raushauen  ugs., salopp · verhökern  ugs., salopp · verklopfen  ugs. · verkloppen  ugs., salopp, norddeutsch · verramschen  ugs., negativ · verschachern  ugs., negativ · verscheppern  ugs., salopp · verscherbeln  ugs., salopp · verscheuern  ugs., salopp · versilbern  ugs. · verticken  ugs., salopp · vertickern  ugs.
Unterbegriffe
  • ausverkaufen  ●  abverkaufen fachspr., kaufmännisch, Jargon, Hauptform · loswerden ugs. · vekauft bekommen ugs.
  • (etwas) sehr billig verkaufen · verschleudern · zum Schleuderpreis verkaufen  ●  für ein Butterbrot verkaufen ugs. · für einen Apfel und ein Ei verkaufen ugs.
  • mit Verlust verkaufen · unter Einstandspreis verkaufen · unter Wert verkaufen · unter dem üblichen Preis verkaufen · verramschen · verschleudern  ●  nichts daran verdienen ugs., variabel · unter Preis verkaufen ugs.
Assoziationen
  • (etwas) im Angebot haben · (jemandem ein Verkaufs-) Angebot machen · (zum Kauf) anbieten · offerieren  ●  feilhalten veraltet · (etwas) feilbieten geh., altertümelnd
  • Abgabe · Absatz · Ausgabe · Auslieferung · Verkauf · Vertrieb · Veräußerung
  • fort mit Schaden · verlorenem Geld nicht noch weiteres hinterherwerfen  ●  Hau weg, den Scheiß! derb, fig. · Hauptsache weg ugs. · Hauptsache, das (Zeug) sind wir los ugs. · Hauptsache, den sind wir los ugs. · Hauptsache, die sind wir los ugs.
  • (das angesparte) Kapital aufzehren · (sein) Vermögen aufzehren · die (letzten) Reserven angreifen  ●  (das) Tafelsilber verkaufen variabel, fig. · (sein) letztes Hemd verkaufen (müssen) fig. · ans Eingemachte gehen (müssen) fig. · von der Substanz leben Hauptform
  • (sich) nicht verkaufen lassen · keinen Käufer finden (etwas findet keinen Käufer)  ●  (etwas) nicht loswerden ugs. · sitzen bleiben (auf der Ware) ugs., fig. · sitzenbleiben (auf) ugs., fig.
  • (eine) Geschäftsbeziehung unterhalten (mit jemandem) · Geschäfte machen · Handel betreiben · Handel treiben · handeln (mit)  ●  negoziieren fachspr., kaufmännisch
  • (etwas an jemanden) loswerden · (jemandem etwas) andrehen · (jemandem etwas) aufquatschen · (jemandem etwas) aufschwatzen · (jemandem etwas) aufschwätzen · (jemandem etwas) unterjubeln
  • (sich) trennen (von) · nicht behalten · weggeben
  • zu Geld machen Hauptform · in bare Münze umwandeln geh. · in klingende Münze umwandeln geh. · liquidieren fachspr. · monetarisieren fachspr., selten
  • (etwas irgendwo) hinbringen (können) · (etwas irgendwo) untergebracht bekommen · (etwas irgendwohin) bringen (können)  ●  (etwas irgendwo) lassen (können) Hauptform
Synonymgruppe
ausverkaufen  ●  abverkaufen  fachspr., kaufmännisch, Jargon, Hauptform · loswerden  ugs. · vekauft bekommen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • fort mit Schaden · verlorenem Geld nicht noch weiteres hinterherwerfen  ●  Hau weg, den Scheiß! derb, fig. · Hauptsache weg ugs. · Hauptsache, das (Zeug) sind wir los ugs. · Hauptsache, den sind wir los ugs. · Hauptsache, die sind wir los ugs.
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›loswerden‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›loswerden‹.

Verwendungsbeispiele für ›loswerden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beinahe will ich herausposaunen, daß er jetzt die beste Chance hat, seine Alte auf elegante Weise loszuwerden. [Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 122]
Den ganzen Tag hat er darauf gewartet, seinen Witz loszuwerden. [Brussig, Thomas: Helden wie wir, Berlin: Verl. Volk und Welt 1996 [1995], S. 174]
Gerade weil er sich kein neues Selbst fabrizierte, gelang es ihm so gründlich, sein »englisches Selbst« loszuwerden. [Arendt, Hannah: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Frankfurt a. M.: Europäische Verl.-Anst. 1957 [1955], S. 322]
Verärgert, weil die Frau so chaotisch erzählte, als wolle sie alles auf einmal loswerden. [Die Zeit, 26.11.1998, Nr. 49]
Niemand wird sich trauen, froh darüber zu sein, Rau loszuwerden, dahin hat er es gebracht. [Der Spiegel, 09.11.1998]
Zitationshilfe
„loswerden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/loswerden>.

Weitere Informationen …

Diesen Artikel teilen:

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
losweinen
lostreten
lostrennen
lostraben
lostoben
loswerfen
loswettern
loswetzen
loswiehern
losziehen

Worthäufigkeit

selten häufig

Wortverlaufskurve

Wortverlaufskurve 1600−1999
Wortverlaufskurve ab 1946

Geografische Verteilung

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Verteilung über Areale

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Weitere Wörterbücher

Belege in Korpora

Referenzkorpora

Metakorpora

Zeitungskorpora

Webkorpora

Spezialkorpora