lunchen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung lun-chen
Grundform Lunch

Verwendungsbeispiele für ›lunchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem lunchte er in all den Monaten nie ohne Gin.
Der Tagesspiegel, 03.04.2005
Jedenfalls geht die Linke ebenso gerne lunchen wie jeder andere.
Die Zeit, 28.07.1989, Nr. 31
Als er daran erinnert wird, daß die Verfasserin gar noch, um ihn kennenzulernen, einmal bei ihm geluncht habe, ist er vollends erbost.
Die Zeit, 19.03.1965, Nr. 12
Wir lunchen im Esszimmer, wo die "gute Seele" gedeckt hat und bedient.
Die Welt, 08.09.2001
Boris und die Zarte haben im "Delano" -Hotel geluncht, schlendern zum Strand.
Bild, 10.01.2003
Zitationshilfe
„lunchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lunchen>, abgerufen am 07.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lunch
Lunatismus
lunatisch
Lunation
Lunatiker
Lunchpaket
Lundist
Lünette
Lunge
Lungenarzt