lymphatisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunglym-pha-tisch (computergeneriert)
HerkunftLatein
eWDG, 1969

Bedeutung

Medizin die Lymphe, die Lymphknoten betreffend; Lymphknoten enthaltend
Beispiel:
lymphatisches Gewebe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gewebe Leukämie Organ System chronisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›lymphatisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ebenso hoch ist die Überlebenschance bei der akuten lymphatischen Leukämie von Kindern.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.1998
Bei rein somatischer Betrachtungsweise sind die betroffenen Kinder mit dem Stigma der minderwertigen lymphatischen Anlage behaftet.
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 153
Es setzt sich aus den Lymphgefäßen und den lymphatischen Organen zusammen.
Die Zeit, 12.03.2013 (online)
Auch der Verlauf der chronischen lymphatischen Leukämie ist meist ungünstig.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 415
Diese Krankheit erstreckt sich auf alle lymphatischen Drüsen, also auf diejenigen in der Halsregion, im Mittelfell, unter den Achseln und in den Leistendrüsen.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 252
Zitationshilfe
„lymphatisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/lymphatisch>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lymphangitis
Lymphangiom
Lymphadenitis
Lymekrankheit
Lyme-Borreliose
Lymphatismus
Lymphbahn
Lymphdrainage
Lymphdrüse
Lymphe