mächtig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungmäch-tig
WortzerlegungMacht-ig
Wortbildung mit ›mächtig‹ als Erstglied: ↗Mächtigkeit  ·  mit ›mächtig‹ als Letztglied: ↗eigenmächtig · ↗großmächtig · ↗sprachmächtig · ↗wortmächtig · ↗übermächtig
 ·  mit ›mächtig‹ als Grundform: ↗bemächtigen · ↗ermächtigen
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Macht besitzend, einflussreich
Beispiele:
ein (militärisch) mächtiges Land, mächtiger Staat
ein mächtiger Feind
ein mächtiger Herrscher, Diktator
einen mächtigen Verbündeten, Freund haben
er ist ein mächtiger Mann, ist inzwischen sehr mächtig geworden
die Medici waren ein mächtiges und reiches Geschlecht
2.
gehoben einer Sache, seiner mächtig sein
a)
einer Sache mächtig seinetw. können, beherrschen
Beispiel:
er ist der deutschen, französischen Sprache mächtig, er ist des Wortes, der Rede mächtig
b)
oft verneint
einer Sache, seiner mächtig seinetw., sich in der Gewalt haben
Beispiele:
er war seiner Sinne, seiner selbst nicht (mehr), kaum noch mächtig
sie war ihres Wortes, ihrer Sprache kaum mächtig (= konnte kaum sprechen)
er war wegen des Alkohols seiner physischen Kräfte nicht mehr mächtig
3.
von beträchtlicher Größe, Ausdehnung, umfangreich
Beispiele:
ein mächtiges Tier
eine mächtige Gestalt
ein mächtiger Baum, Felsen, Fluss
ein mächtiges Gebäude, mächtiger Saal
er hat einen mächtigen Bart, mächtige Hände, Fäuste, Schultern
mit einem mächtigen Satz sprang er über den Zaun
eine mächtige (= sehr laute) Stimme
Geologie ein 12 bis 14 Meter mächtiges (= dickes) Braunkohlenflöz
Wir mußten zu vieren eine mächtige Wanne voll Kartoffeln ... schälen [RinserGefängnistagebuch25]
4.
umgangssprachlich
von hohem Grad, sehr groß
Beispiele:
wir haben (einen) mächtigen Hunger
er bekam einen mächtigen Schreck
er hatte mächtig Glück, einen mächtigen Dusel
vor jeder Prüfung hat er mächtig Angst
adverbiell
sehr
Beispiele:
mächtig aufpassen
sich mächtig freuen, ärgern, aufregen
er fror, schwitzte mächtig
er gibt mächtig an, ist mächtig stolz
ich musste mich mächtig beeilen
das hat mir mächtig imponiert
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

mächtig · eigenmächtig · übermächtig · Mächtigkeit
mächtig Adj. ‘voller Macht, einflußreich, kräftig, wuchtig, sehr’, ahd. mahtīg (8. Jh.), mhd. mehtec, mehtic, mahtic ‘Macht habend, mächtig, stark, bevollmächtigt’, asächs. mahtig, mnd. mechtich, aengl. mihtig, engl. mighty, mnl. machtich, nl. machtig, got. mahteigs (vgl. anord. māttugr) sind von dem unter ↗Macht (s. d.) behandelten Substantiv abgeleitet. Dazu allmächtig (s. ↗all). eigenmächtig Adj. ‘unerlaubt, unbefugt, ohne Anweisung’ (16. Jh.). übermächtig Adj. ‘sehr stark, zu mächtig, überlegen’, mhd. übermehtic. Mächtigkeit f. ‘beeindruckende, wirkungsvolle Kraft’, ahd. mahtigheit (um 1000), mhd. mechticheit, mnd. mechtichēt, mnl. machticheit.

Thesaurus

Synonymgruppe
gewaltig · ↗großmächtig · mächtig
Assoziationen
Synonymgruppe
enorm · ↗exorbitant · ↗extrem · ↗gewaltig · ↗groß · ↗himmelweit (eingeschränkter Gebrauch) · ↗immens · ↗imposant · mächtig · ↗riesig  ●  ↗krass  ugs.
Oberbegriffe
  • beschreibend (positiv)
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen
Synonymgruppe
astronomisch · ↗enorm · ↗gewaltig · ↗gigantisch · ↗immens · ↗kolossal · ↗monströs · ↗monumental · mächtig · ↗riesengroß · ↗riesenhaft · ↗titanisch · ↗unermesslich · ↗ungeheuer · ungeheuer groß · von ungeheurer Größe · ↗überdimensional · ↗überdimensioniert  ●  Herkules...  fig. · Mammut...  fig. · ↗aberwitzig  fig. · ↗riesig  Hauptform · ↗formidabel  geh. · ↗immensurabel  geh.
Assoziationen
  • (die) menschliche Vorstellungskraft übersteigen · (etwas) kann man sich nicht vorstellen · außerhalb des (menschlichen) Vorstellungsvermögens liegen · kaum vorstellbar (sein)
  • (ein) Trumm (von) · ↗Brocken · ↗Kaventsmann · Monster... · ↗Monstrum · Riesen... · großes Ding  ●  dicker Brummer  fig. · (ein) Ungetüm (von)  ugs. · ↗Apparillo  ugs., rheinisch · Mordsteil  ugs. · Oschi  ugs. · ↗Riesending  ugs. · ↗Riesenteil  ugs. · dickes Ding  ugs. · fettes Teil  ugs., jugendsprachlich · Ömmel  ugs. · Ömmes  ugs. · Öschi  ugs.
Synonymgruppe
einflussreich · mächtig · ↗potent · ↗stark · von Einfluss  ●  ↗hochmögend  geh., veraltet
Assoziationen
Synonymgruppe
gehaltvoll · ↗kalorienreich · ↗nahrhaft · nährend · ↗nährstoffreich · ↗reichhaltig · sättigend  ●  mächtig  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
bedeutend · ↗dringend · ↗elementar · ins Gewicht fallend · mächtig · ↗wesentlich · ↗wichtig
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
ausgiebig · ↗deutlich · ↗dramatisch (journal.) · durchdringend · ↗eingehend · ↗erheblich · ↗heftig · ↗intensiv · ↗kräftig · mächtig · ↗sehr (vor Verben oder Partizipien 2) · ↗stark  ●  dass es nur so (...)  ugs., variabel · ↗tüchtig  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baum Eiche Einzelgewerkschaft Feind Fürsprecher Gegner Gewerkschaft Gremium Herrscher Interessengruppe Konkurrent Kuppel Lobby Mann Nachbar Nation Strom Säule Turm UN-Gremium Verbündeter Werkzeug anstrengen aufdrehen ehemals einflußreich einst einstmals reich ärgern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mächtig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute ist alles perfekt gelaufen ", freute sich der mächtige Macher.
Die Zeit, 14.07.2013 (online)
Das Fenster wirkt leicht zu mächtig; es dominiert zu sehr.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 181
Die Kräfte in der Welt, die uns feindlich gesinnt sind, sind mächtig.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]
Das Wort ist mächtig, man kann nie sagen: Das war nur ein Wort.
Haluschka, Helene: Noch guter Ton? In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 3095
Wie mächtig verbindet sich hier die Dichtung mit der Örtlichkeit!
Goldmark, Karl: Erinnerungen aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 29184
Zitationshilfe
„mächtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mächtig>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
machthungrig
Machthunger
Machthaber
machthabend
Machtgruppe
Mächtige
Mächtigkeit
Mächtigkeitsspringen
Machtinstinkt
Machtinstrument