machbar

GrammatikAdjektiv · Komparativ: machbarer · Superlativ: am machbarsten, Komparativ ungebräuchlich, Superlativ ungebräuchlich
Worttrennungmach-bar
Wortzerlegungmachen-bar
Wortbildung mit ›machbar‹ als Erstglied: ↗Machbarkeit
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

auf eine bestimmte Art, unter bestimmten Voraussetzungen zu machen (Lesart 2), umsetzbar
Beispiele:
Deswegen ist es bis heute weder denkbar noch machbar, dass ein katholischer Bischof oder gar ein Kardinal ein politisches Staatsamt übernimmt. [Die Zeit, 06.11.2016 (online)]
[…] Rußpartikelfilter für Neubauten […] will sie [die Sprecherin] nicht ausschließen, wenn es sinnvoll und machbar sein sollte. [Spiegel, 28.08.2014 (online)]
Alles, was nach der Vorstellung der Konzernlenker mit Geld und militärischer Macht aktuell wünschenswert und machbar erscheint, wird umgesetzt. [Die Welt, 08.11.2004]
Einen ganzen Tag lang habe ich nur eins gehört: Glück ist machbar. [Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42]
Selbst ein weltweites Verbot chemischer Waffen scheint machbar zu sein. [Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 81]
[…] ich wünsche Ihnen viel Freude dabei, mit den vorgestellten Übungen und Tipps Ihre eigenen Erfahrungen zu machen. Stellen Sie sich die Bausteine Ihres persönlichen Veränderungsplan so zusammen, wie es Ihnen am stimmigsten und am machbarsten erscheint […]. [Engelbrecht, Sigrid, Burnout – nein danke!: Soforthilfe gegen Stress und Erschöpfung. Freiburg im Breisgau: Verlag Herder GmbH 2014] ungewöhnl.
Das neue Gesetz hat Ärzte, viel mehr als durch die Hightech-Apparatemedizin, zu Herren über Leben und Tod gemacht. (Oder genauer: zu Herren über Letzteres, denn der Tod ist immer noch »machbarer« als das Leben, sogar mit der ganzen neuen Technologie.) […]. [Jans, Jan, Für die Freiheit verantwortlich. Freiburg/Schweiz: Paulusverlag 2004, S. 253] ungewöhnl.
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine machbare Utopie, Alternative
als Prädikativ: die Energiewende ist machbar
in Koordination: finanzierbar, denkbar, wünschenswert und machbar

Thesaurus

Synonymgruppe
ausführbar · ↗denkbar · ↗durchführbar · ↗erreichbar · ↗gangbar · ↗leistbar · machbar · ↗möglich · ↗realisierbar · schaffbar · zu machen · zu schaffen  ●  ↗drin  ugs. · ↗lösbar  ugs. · viabel  geh., akademisch, selten
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alternative Anarchie Atomausstieg Ausstieg Dummheit Energiewende Halbierung Los Restprogramm Transfer Utopie bezahlbar denkbar durchaus finanzierbar gar heutzutage jederzeit kaum machbar nicht realistisch rentabel sinnvoll vernünftig vertretbar vorstellbar wünschbar wünschenswert überhaupt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›machbar‹.

Zitationshilfe
„machbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/machbar>, abgerufen am 19.08.2018.

Weitere Informationen …