magersüchtig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ma-ger-süch-tig
Wortzerlegung Magersucht -ig
Wahrig und DWDS

Bedeutung

an Magersucht erkrankt, stark unterernährt und unter den damit einhergehenden organischen und psychischen Störungen leidend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: ein magersüchtiges Mädchen, Model
Beispiele:
[…] der deutsche Popstar, dessen Fotos ins Internet gestellt wurden, sah […] magersüchtig dünn aus. [Bild am Sonntag, 19.02.2017, Nr. 8]
Was sehen ehemals magersüchtige Frauen als Ursachen für ihre Erkrankung? [Der Standard, 20.07.2005]
Mit 18 wurde sie magersüchtig, hungerte sich auf 38 Kilo herunter. [Bild, 03.01.2005]
Magersüchtige Männer gibt es auch, doch auf einen kommen mindestens zehn Frauen. [Die Zeit, 28.05.1998, Nr. 23]
Das Modevolk hat in Mailand einen neuen Star gekürt – den 37jährigen Romeo Gigli. […] Seine magersüchtig anmutenden Models schlichen scheu auf flachen Sohlen über den Laufsteg[…]. [Der Spiegel, 13.10.1986, Nr. 42]
übertragen »Diese [Wähler der politischen Mitte] wollen keinen magersüchtigen Staat, in dem […] kein Geld für die Schule mehr übrig bleibt.« [Neue Zürcher Zeitung, 29.11.2016]

letzte Änderung:

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
(stark) unterernährt · (stark) untergewichtig · Hungerleider · abgemagert · abgemergelt · abgezehrt · ausgehungert · ausgemergelt · ausgezehrt · hohlwangig · magersüchtig  ●  (die) Rippen einzeln zählen können (bei jemandem)  ugs. · (nur noch ein) Schatten seiner selbst  ugs. · (nur noch) Haut und Knochen  ugs. · (wie ein) lebender Leichnam (aussehen/herumlaufen)  ugs. · (wie ein) wandelndes Gerippe  ugs. · (wie eine) Leiche auf Urlaub  ugs. · (wie eine) wandelnde Leiche  ugs. · (wie) sein eigener Schatten  ugs. · eingefallen  ugs. · halb verhungert  ugs. · klapperdürr  ugs. · klapprig  ugs. · knochendürr  ugs. · marantisch  fachspr., medizinisch · marastisch  fachspr., medizinisch · morbid  geh. · spindeldürr  ugs. · vom Fleisch gefallen  ugs.
Assoziationen
  • geisterhaft · gespenstisch · schemenhaft · spukhaft
  • an Mangelernährung leidend · fehlernährt · mangelernährt · nicht genug zu essen bekommen · schlecht ernährt · unterernährt · vom Fleisch gefallen sein · zu wenig zu essen bekommen  ●  (jemanden) bei schmaler Kost halten  geh., veraltet
  • (nur noch) ein Schatten seiner selbst sein · (sehr) krank aussehen · (wie) ein Häufchen Elend · schlecht aussehen  ●  (aussehen) wie das Leiden Christi  geh. · (nur noch) ein wandelnder Leichnam sein  ugs. · (rumlaufen) wie eine Leiche auf Urlaub  ugs., sarkastisch · aussehen wie eine lebende Leiche  ugs.
Synonymgruppe
appetitlos · ohne Appetit  ●  magersüchtig  medizinisch

Typische Verbindungen zu ›magersüchtig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›magersüchtig‹.

Zitationshilfe
„magersüchtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/magers%C3%BCchtig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mager
magenstärkend
magenleidend
magenkrank
magazinieren
maggiore
magisch
magmatisch
magna cum laude
magnetisch