mailen

Grammatik Verb · mailt, mailte, hat gemailt
Aussprache  [ˈmɛɪ̯lən]
Worttrennung mai-len
Grundform Mail

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ⟨jmd. mailt (jmdm., mit jmdm.)⟩ (jmdm.) E-Mails schreiben
    1. a) ⟨jmd. mailt (jmdm.) etw.⟩ etw. als (Anhang zu einer) E-Mail verschicken
    2. b) eine Nachricht per E-Mail übermitteln
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich jmd. mailt (jmdm., mit jmdm.)(jmdm.) E-Mails schreiben
Synonym zu e-mailen
Beispiele:
Ich maile täglich mit meiner Schwester, sie gibt die Nachrichten an meine Eltern weiter. [Bild, 06.11.2001]
Wir kommen hier leicht mit unseren Professoren ins Gespräch. Wenn wir Probleme haben, können wir ihnen jederzeit mailen und bekommen eine Antwort. [Die Zeit, 19.02.2014 (online)]
Dem Internet sei Dank, kann man aber Santa Claus heutzutage auch mailen. [Die Welt, 23.12.2000]
Wenn ich dein Interesse erweckt habe, kannst du mir ja mailen. [Bild, 03.08.2000]
Wir machen Verbindungen mit Bild‑Telefon und gucken in fremde Fenster; die Leute können faxen, anrufen und mailen. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.1999]
a)
jmd. mailt (jmdm.) etw.etw. als (Anhang zu einer) E-Mail verschicken
Beispiele:
Vier Wochen im Voraus maile ich die Einladungen [für die Party]. [Welt am Sonntag, 30.12.2018, Nr. 52]
Auf Wunsch kann er dann schnell ein paar alte, unveröffentlichte Geschichten einscannen und sie einem Kunden mailen. [Die Zeit, 07.05.2014 (online)]
So können die Bürger drängende Fragen direkt an die Kommunalpolitiker mailen. [Die Zeit, 21.06.2000]
Über Internet maile ich Fotos und Daten nach Italien und hoffe, dass die Beamten der Sache nachgehen werden. [Bild, 24.03.2000]
b)
eine Nachricht per E-Mail übermitteln
Beispiele:
Studentin Lena mailt von Erfurt nach Hause: »Wo bleibt das Geld?« Antwort vom Vater Bernd: »Hier.« [Bild, 28.11.2018]
»Kommen Sie vorbei«, hatte er gemailt, »dann können Sie bei der Ernte zugucken.« [Die Zeit, 09.04.2014, Nr. 15]
Jens mailt: »Ich finde es schade, dass ich schon bald nach Hause muss. […]« [Süddeutsche Zeitung, 04.07.2000]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›mailen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mailen‹.

Zitationshilfe
„mailen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mailen>, abgerufen am 28.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mailehen
Mailbox
Mail
Maikundgebung
Maikraut
Mailer
Mailing
Mailingliste
Mailorder
Mailosung