mandelförmig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungman-del-för-mig (computergeneriert)
WortzerlegungMandel1-förmig
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
mandelförmige Augen

Typische Verbindungen zu ›mandelförmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auge Augen Scheinwerfer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mandelförmig‹.

Verwendungsbeispiele für ›mandelförmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was sah aus den mandelförmigen Augen des Sohnes den Vater an?
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 248
Sie hat auch braune, leicht mandelförmige Augen, wegen der japanischen Mutter natürlich.
Der Tagesspiegel, 09.06.2002
Sie ist jetzt 14, hat die mandelförmigen Augen und überhaupt die ganze grazile Schönheit ihrer Mutter.
Die Zeit, 26.02.2004, Nr. 10
Der frühere grobe Faustkeil erhielt eine feinere mandelförmige oder dreieckige Gestalt.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 29
Die Faustkeile haben eine regelmäßige Form mit geraden oder geschwungenen Schneiden und ovaler, mandelförmiger, herzförmiger, dreieckiger oder zugespitzter Gestalt.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 267
Zitationshilfe
„mandelförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mandelf%C3%B6rmig>, abgerufen am 27.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mandelentzündung
Mandelcrème
Mandelbaum
mandeläugig
Mandelauge
Mandelgebäck
Mandelkern
Mandelkleie
Mandelkrem
Mandelkreme