mangels

GrammatikPräposition (mit Gen.)
Aussprache
Worttrennungman-gels
eWDG, 1974

Bedeutung

papierdeutsch aus Mangel an, wegen Mangels an
Beispiele:
mangels eines triftigen Grundes wurde er scharf gerügt
mangels der notwendigen Mittel musste er auf das Projekt verzichten
mangels Beschäftigung stieg die Arbeitslosenzahl
mangels neuer Pläne, eindeutiger Beweise
mit Dat. Pl. wenn der Gen. Pl. nicht erkennbar ist
Beispiele:
mangels Plänen
mangels Beweisen wurde er freigesprochen

Thesaurus

Synonymgruppe
in Ermangelung · mangels
Assoziationen
  • angesichts · angesichts der Tatsache (dass) · angesichts dessen · ↗hinsichtlich · im Hinblick auf · in Anbetracht · in Anbetracht der Tatsache (dass) · in Bezug auf · mit Bezug auf · mit Rücksicht auf · vor dem Hintergrund · vor diesem Hintergrund  ●  dies in Rechnung gestellt  geh.
  • (es) fehlen lassen (an) · ↗(jemandem) abgehen · ↗(jemandem) fehlen · nicht verfügen über · vermissen lassen  ●  ↗(einer Sache) ermangeln  geh. · ↗(einer Sache) gebrechen  geh., veraltet · (jemandem) nicht zu Gebote stehen  geh. · kranken an  geh.
Synonymgruppe
abgesehen von · ↗abzüglich · ↗ausgenommen · ↗außer · bis auf · ↗exklusive · in Ermangelung (von) · mangels · mit Ausnahme von · nicht inbegriffen · nicht mitgerechnet · ↗ohne · ohne Einbezug von · unbeachtlich einer Sache (Juristendeutsch) · unter Ausschluss von  ●  ↗sonder  veraltet · ↗bar (einer Sache)  geh.
Zitationshilfe
„mangels“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mangels>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mängelrüge
mangeln
Mängelliste
Mangelkrankheit
Mangelholz
Mangelsituation
Mangelware
Mangelwäsche
Mängelwesen
Mangelwirtschaft